Neue Teile für mein Replika

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Neue Teile für mein Replika

Beitragvon GrandmasterA » 09.02.2009, 23:37

Sooooo... mein Umbau ist ja eigentlich abgeschlossen... aber dennoch gibt es da ein Detail, mit dem ich nie so 100%ig zufrieden war: Die Frontnose.

Als ich anfing, mein Replika zu planen, stand für mich fest, dass ich auf jeden Fall eine Front von Knight Passions haben möchte - mit Vertiefungen vor den Klappscheinwerfern.

Mein Basisfahrzeug enthielt dann allerdings schon eine 4th-Season-Front von Custom Projects in ihrer ersten Ausführung - ohne Vertiefungen und etwas kantiger. Damals entschloss ich mich, diese Front - die mir ebenfalls gefallen hat - erst einmal zu behalten und mich erst einmal den anderen Teilen zu widmen.

Nun ist der Umbau weitestgehend abgeschlossen... Zeit, sich noch einmal Gedanken zur Front zu machen. Beide Versionen haben Vor- UND Nachteile:

Custom Projects:
+ Front geht bis an die Scheinwerfer
+ Front ist bereits angepasst und lackiert
- große Nebelscheinwerfer-Öffnungen für je 3 Scheinwerfer, ansonsten zu offen
- nicht der "perfekte" Look, den ich haben wollte

Knight Passions:
+ perfekte Form, die mir IMMER gefallen hat
+ Vertiefungen vor den Scheinwerfern
- Front geht nicht bis an die Scheinwerfer (ggf. "Lücke")
- erneute Anpassungsarbeiten und Lackierung notwendig
+ Nebelscheinwerferöffnungen sportlicher
+ Grill-Einsätze für Nebelscheinwerferöffnungen


Eins stand jedoch fest: Ich wollte immer die Knight-Passions-Front und immer, wenn ich andere Fahrzeuge mit dieser Front sehe, denke ich "Hmmm... die gefällt mir doch besser".

Daher hab ich nun den Schritt gewagt und mir meine Traum-Front bestellt. Heute habe ich sie bekommen... und ich finde sie großartig. Auch wenn ich jetzt schon weiss, dass da noch einiges an Anpassungsarbeiten von Nöten sein wird - auch wenn ich das meiste wohl meiner Lackiererei überlassen werde.

Die Frontscheinwerfer werden ebenfalls neu gestaltet. So werden auf beiden Seiten nur noch 2 Scheinwerfer verbaut: Blinker und Nebler.
Die Scheinwerfer werden hinter den Grills verbaut, so dass sie im ausgeschalteten Zustand nicht mehr so extrem auffallen werden wie bei der alten Front.

Ich freu mich drauf.


Hier noch ein paar Fotos:













Weitere Bilder:

Zuletzt geändert von GrandmasterA am 20.07.2009, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.

Chris Turbo

Beitragvon Chris Turbo » 10.02.2009, 07:09

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Front!!!

MfG Christian

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Beitragvon Nick Knight » 11.02.2009, 00:06

Ich beneide Dich!

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitragvon Prodatron » 11.02.2009, 01:25

Cool! :)
Wie genial das mit den Gittern aussieht, hab ich erst letztens wieder beim Blade gesehen (das Replika, das dann wieder zum Verkauf stand). Schade, daß das mit den Scheinwerfern so eng wird, daß scheinbar nur noch 2 pro Seite passen. Das müssen wir auch noch ausprobieren. Momentan passt das bei uns leider nicht.
Machst Du dann auch die Blackouts oben drauf??

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 11.02.2009, 01:35


Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitragvon Prodatron » 11.02.2009, 02:00


Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 11.02.2009, 10:33

Achso... Ja, dafür bietet Joao eine spezielle Front an, bei der diese Bereiche auch offen sind:




Das will ich aber gar nicht - zumal man das eh nicht durch den TÜV bekommt. Ich mag diese Andeutung der Blackouts durch die Vertiefung. So wie ich das sehe, haben die das bei Knight Rider zum Teil auch gemacht (siehe voriges Vergleichsfoto). Meine Blinker kommen wie gehabt unten in die Front - diesmal halt hinter die Grills. Da es auch Fahrzeuge gibt, bei denen die Blinker von Werk aus hinter Grills liegen, sehe ich da keine Probleme.

Serpent

Beitragvon Serpent » 11.02.2009, 11:47

Das ist Genial!

Genau so stelle ich mir das auch vor.
Mir gefällt das mit den vertiefungen besser als die Front die durchgehend ist.
Da kommts mir sonst immer so vor, als ob was fehlen würde :o

Wielange hast du auf die Lieferung ca. gewartet?

MfG Heinz ;)

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 11.02.2009, 12:03

Naja, die Front ohne Vertiefungen hat wie gesagt auch Vorteile: Es gibt keine Lücke zur Motorhaube. Und originalgetreu ist sie auch... in Season 4 hatte K.I.T.T. keine Blackouts/Vertiefungen mehr...

Ich hab am 07.01. bestellt und konnte die Front ab 01.02. abholen... also ca. 4 Wochen... wobei er selbst meinte, dass es diesmal länger gedauert hat als sonst. Normal sind wohl 2-3 Wochen.

Ich weiss allerdings nicht, wie lange es dauert, wenn man sie sich liefern lässt (kommt dann per UPS). Ich habe die Abholung durch DPD selbst beauftragt. Das lief dann innerhalb von 2 Tagen.

Benutzeravatar
road_runner1979
Stammgast
Beiträge: 69
Registriert: 30.03.2008, 12:10
Land: Deutschland
Wohnort: Südbayern

Beitragvon road_runner1979 » 14.02.2009, 15:49

cooles Teil, Andreas... Glückwunsch zum Kauf!!! :wink:
Dieselbe Front ist auch für meinen "Knight 2000" geplant - evtl. sogar noch heuer.

Vg
Criz
"Ein Mann kann etwas verändern"... also mach :-)

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitragvon Prodatron » 26.03.2009, 16:07

Hab mir Deine Bilder mit den Grills nochmal genauer angesehen. Kann es sein, daß die Lamellen einzeln ins GFK laminiert wurden und nicht noch links und rechts an einem Metall-Endstück angeschweißt sind?

(also nicht so wie hier:)



Das würde für mich zumindest einiges erklären...

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 27.03.2009, 00:48

Ja, ich glaube, die Randstücke fehlen bei mir... und die Ränder der Öffnungen sind an den Seiten bei mir nach innen auch breiter, so dass die Lamellen besser hineinpassen...

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 20.07.2009, 13:06

Tja, mein Perfektionismus hat mich mal wieder veranlasst, eine weitere Investition zu tätigen:

Da mein Halogen-Scanner von Lectric Enterprises im Dauerbetrieb auf Treffen im Zusammenspiel mit dem Car-PC doch recht stark an der Batterie saugt, habe ich mich entschlossen, mir den stromsparenderen LED-Scanner von Brenon zu besorgen.

Rein optisch soll er kaum vom Halogen-Scanner zu unterscheiden sein. Der Stromverbrauch ist aber deutlich geringer.

Auch die Kontrollbox wurde von Brenon überarbeitet. Sie erinnert jetzt optisch an die Surveillance-Mode-Unit aus der Serie...









Gekauft habe ich den Scanner von Alex Wong, von dem ich bereits meine PMD-Sitze erstanden habe. Somit musste ich nicht die mindestens 6-monatige Lieferzeit von Lectric abwarten. Alex hatte den Scanner erst vor kurzem gekauft, dann aber entschieden, doch seinen Halogen-Scanner zu behalten.

Mein Halogen-Scanner steht dann voraussichtlich nach Einbau des neuen Scanners zum Verkauf...


Weitere Fotos gibt es unter:
http://www.myKITT.de/galerie_scanner.php

Dort gibt es auch noch 2 Videoclips. Einer davon zeigt den Halogen-Scanner und den LED-Scanner im Direktvergleich.

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitragvon Prodatron » 20.07.2009, 14:42

Wow, ich bin echt schwer beeindruckt!! :shock:
Auf dem Video sieht es ja schon richtig gut aus, bist Du auch in der Realität mit dem Nachleucht-Effekt zufrieden? Wird dieser durch die LEDs durch den "Flacker"-Effekt erzeugt? (mit fällt jetzt gerade der Fachbegriff nicht ein)
Wirst Du nun auch Deine LC neu verdrahten?

VG,
Prodatron

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1396
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon GrandmasterA » 20.07.2009, 14:51

Ich hab ihn noch nicht anschließen und testen können... das wird aufgrund von Zeitmangel wohl auch noch ein paar Tage dauern...

Den Trailing-Effect hat Brenon wohl rein über die Mikrocontrollersteuerung erzeugt. Genau weiss ich das allerdings nicht. Die Reviews in amerikanischen Foren sind jedoch allesamt sehr positiv, daher hab ich ihn jetzt einfach mal bestellt. Bin selbst gespannt, wie das in der Realität aussieht und ob es wirklich an den Halogen-Scanner rankommt, der ja wirklich erstklassig ist.

Ich habe vor, auch diesen Scanner wieder an meine Lower Console anzuschließen... Da das aber immer ein ziemlicher Act ist und ich ihn meistens eh per Fernbedienung steuere, hat das auch keine hohe Priorität. Kann sein, dass das dann erst im Winter gemacht wird... Ich bin diesbezüglich auch wieder auf Martin angewiesen. An der Elektronik mach ich grundsätzlich nichts selbst.


Zurück zu „GrandmasterA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast