Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Benutzeravatar
BayerWaldWichtel
Stammgast
Beiträge: 90
Registriert: 25.11.2009, 14:46
Postleitzahl: 94032
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von BayerWaldWichtel » 13.04.2013, 11:10

Kittcar hat geschrieben:Jupp, ich denke schon. :)
Macht auch Sinn wenn ich Michael Knight in der Serie so (lächerlich) die Arme am Lenker schnell hin&her bewegen seh. :hilfe:
Liegt aber auch daran, dass die für einige Aufnahmen eine "halbe" Karosserie verwendet haben, an der vorne alles fehlt, statt des Motorraums ist da ein Gestell dran dass an der Anhängerkupplung eines Trucks hängt ;)

Benutzeravatar
Kittcar
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 11.11.2012, 11:15
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von Kittcar » 13.04.2013, 16:28

Das weiß ich doch als Fan der Serie. :) Ab und an ist Michael aber auch mal "echt" gefahren.
So, hier noch das versprochene Foto vom Garagentorgriff zur besseren Vorstellung.
Ist mittlerweile auch umgebaut, so dass sich Kitt nun Gedanken machen muss wogegen er das nächste Mal anfährt... :blabla:
Bild
"Michael, entschuldigen Sie bitte die Ausdrucksweise, aber bei Ihnen sind ein paar Schrauben locker."
Bild ~Replica-Besitzer~

Benutzeravatar
Phoenix
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 01.02.2008, 15:29
Postleitzahl: 78247
Land: Deutschland
Wohnort: Hilzingen-Riedheim
Kontaktdaten:

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von Phoenix » 15.04.2013, 11:26

Kittcar hat geschrieben:Mein allergrößtes Problem beim Umgang stellt derzeit noch die Lenkung für mich dar. Aber gestern hab ich dann den Tempomaten entdeckt :yeah: ...und konnte mich damit voll aufs Lenken konzentrieren. Das ist nur eine Gewöhnungssache und wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Unter 100km/h kann ich jetzt schon ziemlich gut geradeaus fahren. :lolsign:
Beispiel ist ja auch jeder US Film wo man sich frägt, warum die immer so viel am lenken sind, obwohl es doch geradeaus geht. :lol:
Sollte jedoch zu viel Spiel sein, könnte es an der Lenkscheibe an der Lenksäule liegen.
Die hat mein Mann an unserem 82iger ausgetauscht, weil er meinte, dass er das Lenkrad zu weit drehen kann, ohne das was passiert.
Da ist er empfindlicher als ich.
Hätte es gar nicht gemerkt. ;)
Und sonst kann ich auch nur sagen: Übung macht den Meister.
Gruß
Phönix / Sabine
Bild
hier meine KR Stories: FanFiction

Benutzeravatar
bephza
Stammgast
Beiträge: 27
Registriert: 07.01.2013, 12:00
Postleitzahl: 97222
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von bephza » 17.04.2013, 14:03

ich weiß wie es dir geht...
denn ich hab das selbe geschafft :D nur mit dem klitzekleinen unterschied es war nicht meine garage, ich kannte sie nichtmal, sollte aber drin parken...
kurz gesagt... emin us spiegel hat in die betonwand mit metalverstrebungen eine fette kerbe gerissen und ihm ist nicht passiert, außer ein minimalistischer kratzer...
ich bin auch nur gerollt.... aber der spiegel war härter als die wand.

an die lenkung gewöhnt man sich schnell, musst ihn nur öffters fahren!
übung macht den meister :D und sooo extrem sind die autos nicht...
fahr mal mit einen alten mopar aus den 70ern dann weißte was unübersichtlich, groß und fast unlenkbar ist :D

lg melle
Bild
Bephza s HOMEPAGE 99' CAMARO RS - 90' FIREBIRD S/A - 80' TURBO FORMULA - 69' Camaro SS

Benutzeravatar
Kittcar
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 11.11.2012, 11:15
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von Kittcar » 09.05.2013, 23:38

Ich hatte mir eine bereits schwarze Heckklappe besorgt. Leider fängt diese jetzt arg das Korrodieren an und wird wohl ausgetauscht werden. Schweißen wäre auch ok, aber ich denke rostfreier Ersatz zu beschaffen sollte machbar sein. (Fotos folgen)
"Michael, entschuldigen Sie bitte die Ausdrucksweise, aber bei Ihnen sind ein paar Schrauben locker."
Bild ~Replica-Besitzer~

Benutzeravatar
Kittcar
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 11.11.2012, 11:15
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von Kittcar » 25.07.2013, 18:36

War heute mit meinem TCR Radsatz an der Reifenwuchtmaschine.
Alle 4 Felgen liefen trotzdem sie keine offensichtlichen Makel aufweisen mit Höhen- und Seitenschlägen.
So werde ich die definitiv nicht verbauen. :wut:

Mein Kollege von der Reifenwerkstatt meinte zu mir dass die Felgen für ihr Alter erstaunlich leicht sind und er sich die kaum auf einem so schweren Fahrzeug vorstellen kann...
"Michael, entschuldigen Sie bitte die Ausdrucksweise, aber bei Ihnen sind ein paar Schrauben locker."
Bild ~Replica-Besitzer~

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von Johny » 25.07.2013, 19:21

Kittcar hat geschrieben:War heute mit meinem TCR Radsatz an der Reifenwuchtmaschine.
Alle 4 Felgen liefen trotzdem sie keine offensichtlichen Makel aufweisen mit Höhen- und Seitenschlägen.
So werde ich die definitiv nicht verbauen. :wut:

Mein Kollege von der Reifenwerkstatt meinte zu mir dass die Felgen für ihr Alter erstaunlich leicht sind und er sich die kaum auf einem so schweren Fahrzeug vorstellen kann...
Tja.... das ist eben TCR...

Eine Turbo Cast Rim ist qualitativ so ziemlich die mieseste Felge die es gibt. Egal ob 14" oder 15".
Höhen und Seitenschläge sind bei dieser Felge Standard, auch wenn die Dinger noch so toll sind.
Felgendoktor kann dir höchstens bei Seitenschlag helfen, gegen die Höhenschläge bist du Machtlos.

Ich hab von den Mistdingern schon genug gewuchtet und alles ab 100g innen, bei Alu Programm gewuchtet ist normal.
Mir persönlich ist noch keine untergekommen, die mir beim wuchten nur halbwegs Freude bereitet hätte.

Zur Beruhigung... die Höhenschläge kommen aber meistens deshalb weil die Nabenlöcher nicht mittig sind.
Klingt komisch, ist aber so!!!

Wegen des Gewichtes, das ist schlicht und einfach Unsinn...
Die Felgen sind so leicht, haben vor 30 Jahren nen TA getragen und tun es Heute immernoch.

Willst du ein Replica, leb damit ;)

Benutzeravatar
wellnestom
Administrator
Beiträge: 205
Registriert: 01.05.2010, 16:50
Postleitzahl: 86381
Land: Deutschland
Wohnort: Krumbach (Schwaben)
Kontaktdaten:

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von wellnestom » 25.07.2013, 23:24

Johny hat zu 100% Recht. Ich hab schon mehrere Sätze TCR's aus dem Forum zu einem Felgendoktor in meiner Ecke gebracht. Fazit: Alle Felgen laufen unrund und sind Müll.
Eine kleine Richtigstellung:
Ein Felgendoktor kann nur Höhenschläge, aber keine Seitenschläge reparieren. Aber das bringt nicht wirklich viel weil ein Felgendoktor die TCR's ja am Nabenloch aufspannt, und das ist bei den TCR's weder 100% rund, noch wirklich mittig. Ein angefahrenes Felgenhorn oder abgebrochene Finnen (die in den Felgen, nicht die im Norden :wink: ) sind dagegen kein Problem zu reparieren.

Gruß Tom

Benutzeravatar
Kittcar
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 11.11.2012, 11:15
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von Kittcar » 25.07.2013, 23:29

Ich hab danach mal meine Serienfelgen draufgespannt und die liefen völlig ruhig und rund.
Ich kann doch jetzt aber nicht die TCR so verbauen? :cry: Die nudeln doch die Achsgelenke etc aus oder wie habt ihr das gelöst? :wand:
"Michael, entschuldigen Sie bitte die Ausdrucksweise, aber bei Ihnen sind ein paar Schrauben locker."
Bild ~Replica-Besitzer~

Benutzeravatar
wellnestom
Administrator
Beiträge: 205
Registriert: 01.05.2010, 16:50
Postleitzahl: 86381
Land: Deutschland
Wohnort: Krumbach (Schwaben)
Kontaktdaten:

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von wellnestom » 26.07.2013, 09:29

Die normalen Felgen laufen auch sauber. Die TCR's gibts nicht in gut! Kannst sie ja mal von einem Felgendoktor anschauen lassen, vielleicht kann er ein bisschen was dran machen.
Wie Johny schon geschrieben hat: Wenn du die TCR's fahren willst, dann mußt damit leben.
Abgesehen davon ist der Firebird insgesamt von seiner Qualität so schlecht das die Felgen auch nix mehr ausmachen. :roll:

Benutzeravatar
SebSonic
Moderator
Beiträge: 349
Registriert: 10.08.2009, 17:07
Postleitzahl: 66484
Land: Deutschland
Wohnort: Battweiler

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von SebSonic » 26.07.2013, 12:37

Johny hat geschrieben:Mir persönlich ist noch keine untergekommen, die mir beim wuchten nur halbwegs Freude bereitet hätte.
wellnestom hat geschrieben:Ich hab schon mehrere Sätze TCR's aus dem Forum zu einem Felgendoktor in meiner Ecke gebracht. Fazit: Alle Felgen laufen unrund und sind Müll.
Da habt ihr beide mir aber was anderes zu meinem Satz erzählt :muhahaha:

Benutzeravatar
Kittcar
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 11.11.2012, 11:15
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von Kittcar » 26.07.2013, 17:37

@Privateer5000: Deine haben bestimmt nur Schläge in eine Richtung. :muhahaha:
Das doofe ist ja, das meine alle viere sehr ähnliche Unrundlaufeigenschaften aufwiesen. :kopfschuettel:
"Michael, entschuldigen Sie bitte die Ausdrucksweise, aber bei Ihnen sind ein paar Schrauben locker."
Bild ~Replica-Besitzer~

Benutzeravatar
michaelknight
Stammgast
Beiträge: 359
Registriert: 08.06.2013, 00:23
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von michaelknight » 26.07.2013, 19:59

also wenn ich das so verfolge drängt sich mir auf wohl eher Replica-TCRs zu nehmen die nach heutigen Massstäben gescheit gemacht sind als die Originalen oder sind die auch nicht besser?
don't hoby the tobi :top:

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1416
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 26.07.2013, 20:24

Also mich überrascht dieser Thread ein bissel. Mir ist nie aufgefallen, dass die TCRs unrund laufen...

Allerdings wackelt der Bird ja eh ordentlich. Vielleicht hab ich es auch nur nie mit den Felgen in Verbindung gebracht ^^
Bei meiner ersten Probefahrt dachte ich nur: "Das ist kein Auto. Das ist eine Maschine." ;)
Bild Bild

ChrisFTB
Replica-Besitzer
Beiträge: 903
Registriert: 30.10.2007, 18:47
Land: Deutschland

Re: Rückschläge, Fehlkäufe etc.

Beitrag von ChrisFTB » 26.07.2013, 22:10

michaelknight hat geschrieben:Replica-TCRs
Bitte was?! :D

Antworten