Neue Teile,...

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Neue Teile,...

Beitrag von Teddy » 13.03.2011, 10:07

Nun ja, mein Projekt ist ja nun schon etwas vorangeschrittener, aber trotzdem kommen laufend neue Teile an, welche ich hier posten werde.

Ich fang gleich mal mit einer Lieferung an, welche letzte Woche ankam!

Habe meinen Spannungsconverter bekommen!
Basierend auf der Berichterstattung von Prodatron habe ich mir nun auch einen kombinierten Spannungswandler besorgt.
Dieser erzeugt bis zu 600W bei 240V oder ladet die Batterien bei externer Versorgung mit bis zu 10 Ampere.
Eigentlich hatte ich nur einen 150W Wandler vorgesehen, aber das passt viel besser! Danke für den Tipp Prodatron!


Die 2. Teile habe ich durch Marcel 0815 bekommen. Wie bereits früher berichtet habe ich mir ja spezielle Schalter mit nur 1cm Tiefe gekauft.
Diese waren Europa aber nur in grün, gelb und rot verfügbar.
Marcel hat sie nun in den USA auch in Blau und Weiß gefunden.
Bei einer Sammelbestellung habe ich nun auch diese erhalten!
Nun kann ich die OHC originalgetreuer nachbilden,...

Danke Marcel!

Bild
Bild
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Teddy » 17.03.2011, 15:58

Juhu!

Meine 2. Produktion von Printplatten ist angekommen!

Darin enthalten:

Switchpods re&li
Ejectunit
Surveillance Unit
COmpass mit Sensor
OHC Platinen (3 teilig)
ein 5 V Powerboard
Die Shifterbeleuchtung für die 82 Mittelkonsole
und noch ein paar Kleinkram sachen,...

:)

Am Wochenende kann ich wieder basteln!

Teddy

Bild
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Bibi » 17.03.2011, 17:06

Sieht cool aus!

Dann mal viel Spaß beim Zuschneiden bzw. Sägen der Platinen :)

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Teddy » 18.03.2011, 18:18

Ein lange ersehntes Teil ist endlich da!!!!!

Der Round Shifter! Einem glücklichen Zufall verdanke ich es, dass ich mein erstes Schnäpchen gemacht habe. Kosten für dieses Teil: 0.-

:shock:

Bild
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Nick Knight » 18.03.2011, 18:54

Kosten für dieses Teil: 0.-
:shock: Vorsicht, wir haben Ordnungshüter hier! :lol:
Wo steht denn der "Händler"? :wink: Hat er vielleicht noch nen Satz TCR's für 0,- zu "verkaufen"? :D

Spaß beiseite...
Schönes Teil! Solche Angebote fahren grundsätzlich an mir vorbei, und ignoriren mich vollkommen! 8)

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Teddy » 18.03.2011, 20:13

Nur keine Sorge, so schlimm ist es nicht. :)

Habe in den USA was bei Ebay gekauft. Als das beschädigt ankam, hat mir der Verkäufer angeboten den Round Shifter zu senden.
Quasi als Wiedergutmachung.

Also nix mit an der Ecke stehenden Händler. :)

Teddy
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Teddy » 20.03.2011, 22:03

Die Eject Unit ist fertig und funktioniert.

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich bisher meine ganze Elektronik ohne Prozessoren aufgebaut.

Als ich bei der Eject Unit angekommen bin musste ich aber feststellen, das der Aufwand mit einem uProzessor deutlich geringer wäre.
Also habe ich mich rangemacht und habe mein erstes Programm geschrieben.

Nun, da meine Printplatten fertig produziert sind, kann ich meine Arbeit das erste Mal bewundern!

Was kann das Teil?

Ich habe 2 Tasteranschlüsse eingebaut, mit denen ich jeden Balken seperat aktiveren kann.

Auch ein Schaltausgang steht zur Verfügung, welcher bei erreichen der letzten LED aktiviert wird.

Dieser kann zum schalten von Sound/Videofiles oder zum Schalten eines echten Schleudersitzes genutzt werden. :)

Video unter:

http://www.youtube.com/watch?v=R1S4moFIaP8

Bild
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Benutzeravatar
Düsentrieb
Stammgast
Beiträge: 98
Registriert: 09.03.2011, 22:35
Postleitzahl: 3253
Land: Schweiz

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Düsentrieb » 22.03.2011, 12:59

Wäre auch cool zum öffnen von der Motorhaube oder Kofferraum, oder Tankdeckel...
Meine Seriennummer ist:
ALPHA,DELTA,2,2,7,5,2,9.
Wer hats erfunden?!?!... Die Schweizer...

ChrisFTB
Replica-Besitzer
Beiträge: 903
Registriert: 30.10.2007, 18:47
Land: Deutschland

Re: Neue Teile,...

Beitrag von ChrisFTB » 22.03.2011, 13:18

Hallo Teddy!
Hast Du die LEDs direkt an je einen Pin des µC geklemmt und schaltest dann diesen Pin auf High?
-ich frage deshalb, weil ich beim Bau meiner SUV-Unit so vorgegangen bin und mich da gaaaanz knapp unter der maximalen Belastbarkeit des mega8 bewegt habe...
Bei 22 LEDs dürftest Du vermutlich deutlich darüber liegen, was auf Dauer zu einem Ausfall führen könnte....

- aber wie ich Dich kenne, sind die zwei Transistoren genau deshalb unten rechts, oder? :)

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Prodatron » 22.03.2011, 15:47

Bräuchte man dann nicht 22 Transistoren, wenn man die LEDs einzeln schalten und dabei den Microcontroller entlasten will?
@Teddy: Ich kann mir gut vorstellen, daß mit einem oder mehreren Microcontrollern die Dashboard-Elektronik unkomplizierter hätte realisiert werden können. Daher fand ich es immer wieder um so beeindruckender, daß Du das überhaupt komplett analog geschafft hattest! :shock:

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Teddy » 22.03.2011, 21:44

Also ich tu mich analog einfach leichter, da ich es so gelernt habe. :)
Alles auf den Boards unterzubringen war aber eine große Herausforderung!
Mit Przessoren wäre es sicher auch möglich, da geb ich euch Recht.

@Chris: Die LEDs sind über 270 Ohm Wiederstände (SMD) begrenzt und haben deshalb nur eine geringere Stromaufnahme von rund 8mA pro Portausgang. Diese werden auf High gesetzt, wenn eine LED aufleuchtet.
Die Transistoren sind eine über den Prozessor geschaltene "Matrixschaltung". Sprich nur der Balken wird mit Masse verbunden (und leuchtet somit) welcher auch über den Taster aktiviert wird. Beide Balken auf einmal werden also nie angesteuert. Somit ist die Gesamtbelastung für den ATMega max. 80mA oder 8mA pro Output.

EDIT: Habe jetzt auch noch die Specs herausgekramt. Pro Ausgang stünden theoretisch 40mA zur Verfügung.
Es gibt noch eine Angabe bzgl. max. Gesamtstromleistung von 300mA, aber die ist etwas eigenartig formuliert.
Könnte also so ausgelegt werden das alle Verbraucher zusammen nicht mehr als 300mA ziehen dürfen.
Aber davon bin ich eh auch meilenweit entfernt. :)

Teddy
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Teddy » 26.03.2011, 15:16

So es wird Zeit für eine weitere persönliche Note:

Als ich die 82er Mittelkonsole bekommen habe, hat mich der Aschenbecher sehr gestört. Das braucht doch keiner....
Also habe ich mir überlegt, was ich sonst damit anstellen könnte.

Die Idee: Ein beleuchtetes FLAG Symbol.

Ich habe also alles aufbereitet die entsprechende Blende erstellt und die Beleuchtung gebaut.

Das Ergebnis ist ein weiteres ganz persönliches Merkmal für meinen KITT.

Teddy

Bild
Bild
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Nick Knight » 26.03.2011, 16:50

Cool! :D Es leuchtet ja auch noch nicht genug in Euren Autos :wink:
Selbst ich als Raucher (würg), habe meinen Aschenbecher bereits entfernt.
Aber Deine Idde dazu ist natürlich wieder ne glatte 1+ !

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Prodatron » 26.03.2011, 23:37

Boah, sieht das cool aus! :) Das ist echt das bekloppt bei so einem Umbau. Man findet immer wieder Stellen wo einem plötzlich noch einfällt: "Aber genau hier könnte man doch das und das noch machen". Und dann dauert's noch länger und der Zeitplan ist mal wieder für die Tonne :D

CU,
Prodatron

Druckernrw

Re: Neue Teile,...

Beitrag von Druckernrw » 28.03.2011, 05:36

Klasse. Auf was Ihr alle kommt. genial.

Antworten