Exterior

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Exterior

Beitrag von Nick Knight » 18.03.2011, 18:23

TÜV Plakette konnte mir heute leider nicht zugeteilt werden :cry:
Meine olle Lambda-Sonde ist wohl im Eimer, meine Werte waren bei der AU viel zu hoch.
Zündkerzen habe ich gleich mitbestellt, obwohl meine noch gar nicht so alt sind.
Luftfilter wurde erst jüngst erneuert (K&N)

Zu den geringeren Mängeln...
- Scheinwerfer + Nebelleuchten müssen eingestellt werden.
- Leichter Ölverlußt muss beseitigt werden (kurz vorher halt sauber machen :D )
- Kennzeichenbeleuchtung zu dunkel
- Nebelleuchte fehlt die Kontrolleuchte :lol: <--- lach mich wech... (wurde noch nie bemängelt)

...das war mein Tag heute.
Aber es hätte schlimmer kommen können.

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Exterior

Beitrag von Teddy » 18.03.2011, 18:49

Sind ja alles keine allzu schlimmen Sachen.
Das bekommst schon hin! Davon bin ich überzeugt!

Teddy
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Exterior

Beitrag von Nick Knight » 18.03.2011, 18:59

Schlimm ist das wirklich nicht. Und eine Werkstatt brauche ich dafür wohl auch nicht - außer um die Scheinwerfer einstellen zu lassen.
Was ich jetzt aber als Kontrolleuchte für meine Nebels nehmen soll... dafür muss ich mir noch was einfallen lassen.
Für meine zusätzlichen Fernlichter am besten gleich mit, bevor er dies in zwei Jahren bemängelt :|

edit...
Ich habe mir gerade zwei Symbol-Anzeigen (Nebel + Fernlicht) bestellt.
Dadrunter müsste ich wohl eine LED einsetzen, welche beim einschalten der jeweiligen Lichter, leuchtet.
Kann ich von jener Leitung, welche vom Schalter zum Relais geht, ausgehen, und mit einem Widerstand die LED daran anklemmen?

:| Sorry, Grammatik gelernt, bei Joda ich hab :) Aber Ihr wisst hoffentlich was ich meine

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Exterior

Beitrag von Teddy » 18.03.2011, 20:16

Kommt auf die LED an.
Check mal was die für eine Spannungsangabe angegeben haben.

Kann sein, dass du einen Vorwiderstand vorschalten musst.
Hast einen Link? Dann schau ich es mir gerne an.

Teddy
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Exterior

Beitrag von Nick Knight » 18.03.2011, 20:44

Bei den Symbol-Anzeigen handelt es sich lediglich um die Kappen, bzw Plättchen, auf denen die Symbole gedruckt sind.
Die LED's muss ich noch kaufen, die sind nicht Bestandteil der Lieferung.
Bin mir jetzt nur nicht sicher, ob ich die vor, oder hinter dem Relais anklemmen muss. Dem Schalter dürfte es doch eigentlich nicht stören, wenn ich die LED's vor dem Relais schalte, oder?

Gibt es nicht schon fertige LED's, die extra für 12V verkauft werden? Wie zB für Alarmanlagen-Attrappen, usw...

Hach, bin gerade total verwirrt ... )michael(

Für die Beleuchtung der Symbol-Kappen würde ich jetzt diese LED's bestellen.
Sind die ok? Kann ich diese ruhig vor dem Relais anklemmen?
http://www.conrad.de/ce/de/product/8521 ... Detail=005

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Exterior

Beitrag von Teddy » 20.03.2011, 22:16

Also diese LEDs könntest du direkt verbauen, (auch vor dem Relais) aber wie willst du die einbauen?
Das ist ja eine Fassung für den Amaturenträger,....
(Hintergrundbeleuchtung der Amaturen)

Ich würde eine LED Fassung kaufen und eine passende LED. Vorwiederstand 680 Ohm - 1,2 kOhm.
(680 Ohm ist heller, jedoch auch Leistungsintensiver)

Teddy
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Exterior

Beitrag von Nick Knight » 21.03.2011, 19:10

Werde auch direkt zu Conrad hinfahren, und mir mal ein paar Möglichkeiten ansehen.
Werde die LED aber doch nach dem Relais schalten. Das hat den Vorteil, dass sie dann auch nicht leuchtet, wenn das Relais mal den Geist aufgibt.
Wäre sonst ja Vortäuschung falscher Tatsachen :D

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Exterior

Beitrag von Nick Knight » 27.03.2011, 23:01

Bei dem genialen Wetter war ich heute zugange, ein paar "geringe" Mängel für die Nachuntersuchung beim TÜV zu beseitigen.
Unter anderem war auch aufgeführt, dass meine Kennzeichenbeleuchtung unzureichend ist. Also habe ich mich zwischendurch mal der Sache angenommen.

Unzureichend... solche Pappnasen...
Da war noch das Klebeband druff, welches damals für die Lackierung draufgeklebt wurde :D :lol:
Klar, dass die Abdeckung mit dem Klebeband rabenschwarz war! Da schien bestimmt nichts durch. Ist mir vorher aber auch nicht aufgefallen.
Unzureichend... (ist das nicht eigentlich eine Mischung aus "geht gerade so" und "knapp am soll vorbei"?)

Finde das irgendwie urkomisch :lol:

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Exterior

Beitrag von Nick Knight » 04.05.2011, 20:27

Jüngst kam mir in den Abendstunden ein Streifenwagen entgegen.
Dieser fuhr merklich langsamer, die Fahrerscheibe ging runter, und die Gestik deutete auf "bitte anhalten" ! :oops:

Von unseren Fahrerplätzen aus nun folgender Dialog durch die geöffnete Seitenscheibe: :D
"Leuchtet das Rote Ding da vorne auch?! Ich antwortete: "Nein, es ist nicht angeschlossen".
"Ist aber keine gute Idee, dass das Rote Ding unser Abblendlicht leicht zurückstrahlt"!
Ich: "Werde ich umgehend ändern - versprochen"!
Der Polizist, zwinkernd und leicht lächelnd: "Na dann, gute Weiterfahrt! Und ja nicht einschalten"!!!

Ich war so froh, dass ich den Scanner mittlerweile über meine OHC geschaltet habe. Da hätten die einige Knöppe zum testen meiner Glaubwürdigkeit probieren müssen. :D
Andererseits bin ich auch heilfroh, dass die Jungs es gar nicht erst genau wissen wollten. :roll:

An dieser Stelle erst mal einen lieben Gruß an alle gut gelaunten Cops, die auch gerne mal ein Auge zudrücken!

Da ich meine Versprechen in der regel aber zu halten pflege, habe ich mir dazu eine kleine, einfache, aber effektive Lösung einfallen lassen.
(Außerdem möchte ich dem selben Streifenwagen nicht nochmal begegnen - ohne etwas geändert zu haben :lol: )

Bild

Bild

Eine herkömmliche schwarze Kunststoff-Eckleiste. Zurecht geschnitten und gebogen - passt wie angegossen.
Es scheint nichts mehr zurück, der Scanner ist nicht sichtbar selbst wenn er eingeschaltet ist, die Linse ist vor Steinchen geschützt, und ich kann wieder etwas beruhigter autofahren :wink:
Vor einem Treffen ist das Stück in 10 Sekunden wieder abgenommen. Und im öffentlichen Strassenverkehr schalte ich den Scanner ohnehin nie ein.

Nette Grüße
Nick

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Exterior

Beitrag von Prodatron » 05.05.2011, 09:34

Was für 'ne Geschichte! :) Wie man sieht sollte man sich den kleinen Mehraufwand mit der Blende also unbedingt machen.
Eigentlich keine schlechte Idee, statt einer starken schwarzen Tönung das komplett dicht zumachen...

CU,
Prodatron

Feueradler
Stammgast
Beiträge: 35
Registriert: 28.03.2011, 16:59
Land: Deutschland

Re: Exterior

Beitrag von Feueradler » 05.05.2011, 17:08

Hey , hast ja mal noch Glück gehabt , Sicherheit geht vor schönheit. :D

Antworten