Austausch des Blinkerrelais

Kriechströme, Kabelbrüche und Massefehler bekämpft man hier!
Antworten
Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Austausch des Blinkerrelais

Beitrag von Future Knight » 03.11.2011, 22:12

Hallo,

leider etwas später aber nicht vergessen.
Ich hatte ja mal probleme mit meinem Blinkerrelais.
Es war einfach nicht gleichmäßig am Blinken.
Also habe ich nach alternativen gesucht und wurde natürlich fündig.
Es gibt lastunabhängige Relais die einen Controller als Taktung für die Blinkfrequenz haben.
Die sind in der Regel recht teuer wenn man direkt danach sucht.

Aber ich habe eines von einem Motorradteileanbieters verbaut.
Es funktioniert einwandfrei (Vergleich der Tehnischen Daten).
Da ja auch ein Motorrad mit 12V läuft.

Hier einmal der Link zum Artikel:
Blinkerrelais

Für fragen stehe ich natürlich bereit.
LG Future Knight
Bild

Benutzeravatar
Knight-Cruiser
Stammgast
Beiträge: 89
Registriert: 20.04.2010, 19:27
Postleitzahl: 76771
Land: Deutschland

Re: Austausch des Blinkerrelais

Beitrag von Knight-Cruiser » 20.11.2011, 15:11

Besser so wie nie :) Ich danke Dir!

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
wellnestom
Administrator
Beiträge: 205
Registriert: 01.05.2010, 16:50
Postleitzahl: 86381
Land: Deutschland
Wohnort: Krumbach (Schwaben)
Kontaktdaten:

Re: Austausch des Blinkerrelais

Beitrag von wellnestom » 23.11.2011, 19:11

Vielen Dank für den Link!
Habs heut eingebaut weil meine Switchbacks aus USA angekommen sind.

So sieht das mit Standlicht aus (nur links außen eine Switchback drin)

In echt ist die ganz normal rot wie alle anderen Kammern.
Sieht nur im Video so orange aus.

Und so mit Warnblinker

Der Blinker ist nicht mehr ganz so hell wie vorher, reicht aber von der helligkeit.

Endlich wieder gelbe Blinker! :wink:

Gruß Tom

Antworten