Steuergerät brummt

Kriechströme, Kabelbrüche und Massefehler bekämpft man hier!
Antworten
Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Steuergerät brummt

Beitrag von Future Knight » 30.04.2008, 09:51

Hallo,
ich habe bei meinem Fahrzeug das Problem das das Steuergerät im Auto brummt.
Es ist schon sehr deutlich zu hören.
Ist das bei euch auch so oder kann mir jemand helfen wie ich das wieder in Griff bekomme ?

MFG Florian
Bild

Benutzeravatar
K.I.T.T..
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 09.11.2007, 22:00
Postleitzahl: 66352
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln(Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von K.I.T.T.. » 30.04.2008, 12:46

es brummt???

hast du ne anlage im wagen? also bass und verstärker?

bei mir hatte ich dadurch mal ein brummen weil chinch und stromkabel nebeneinander lagen,nachdem sie getrennt waren war auch das brummen weg :wink:
Gruß Kevin

<<<Senf gefällig? Kein Problem
den geb ich immer dazu, kostet nix extra!>>>

Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von Future Knight » 01.05.2008, 09:40

Hi,
@ K.I.T.T.

Ne ne Anlage habe ich im Wagen nicht verbaut.
Das Steuergerät brummt direkt ! (Ohr drangehalten)

MFG Florian
Bild

Benutzeravatar
K.I.T.T..
Stammgast
Beiträge: 132
Registriert: 09.11.2007, 22:00
Postleitzahl: 66352
Land: Deutschland
Wohnort: Großrosseln(Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von K.I.T.T.. » 01.05.2008, 13:55

habe noch nie ein steuergerät brummen hören, deswegender gedanke :wink:

vielleicht solltest du dir schonmal ein anderes zulegen,nicht das deins bald den geist aufgibt. wobei ich nicht wissen will was die für dise autos kosten. :shock:

evtl. weiss Johny rat, er ist ja vom fach als angehender kfz meister :wink:
Gruß Kevin

<<<Senf gefällig? Kein Problem
den geb ich immer dazu, kostet nix extra!>>>

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Johny » 04.05.2008, 22:59

schon da schon da ;)

Hmm ein Steuergarät das brummt, wenn du jetzt dein ECM meinst, dann würde ich tatsächlich mal nach was neuem ausschau halten. Brummen wäre mir zwar auch noch nicht untergekommen, aber man lernt nie aus. wenn was brummt, dann wird da etwas ziemlich stark angesteuert, denn alles über 1000hz ist hochfrequenz und wird somit vom ohr wahrgenommen. wüüßte jedoch nicht was im ecm so eine Taktung hat. kenne das nur vom Diesel.

Ein paar mehr infos wären gut, Wann ? Temp ? Tatsächlich ECM ?

Johny

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 05.05.2008, 00:08

Ich kenne das nur von (alten) 220/240V-Netzteilen, daß die Brummen. Das hängt oft mit dem 50Hz Wechselstrom zusammen: 50Hz würde ein typisches Brummen erzeugen (1000Hz ist viel heller). Aber in einem Auto gibt es ja eigentlich keinen 50Hz Wechselstrom. Man müßte mal wissen, was für Komponenten in so einem Steuergerät drin sind.

VG,
Prodatron

Benutzeravatar
Düsentrieb
Stammgast
Beiträge: 98
Registriert: 09.03.2011, 22:35
Postleitzahl: 3253
Land: Schweiz

Re: Steuergerät brummt

Beitrag von Düsentrieb » 12.03.2011, 01:46

Hat es da Schraubkontakte? Kann auch sein, dass wenn die Anschlüsse nicht mehr so gut Verbindung machen, es anfängt zu brummen. Aber brummen kann auch ein Zeichen dafür sein, dass es bald den kaputt geht.
Meine Seriennummer ist:
ALPHA,DELTA,2,2,7,5,2,9.
Wer hats erfunden?!?!... Die Schweizer...

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Steuergerät brummt

Beitrag von Teddy » 12.03.2011, 08:39

Also ein Brummen kommt in der Regel von Spulen.

Kann extrem Hochfrequent sein, wie es manche vielleicht von alten Röhrenfernseher kennen.
Die haben mit ~16000Hz "gebrummt".

Kann aber auch in Frequenzen bis zu wenigen Herz gehen, was bereits richtig genannt wurde. Ansich deutet das also nicht zwangsweise auf einen Defekt hin. Das sich was verändert in deinem ECM ist aber offensichtlich.

Das schwingen der Spile bekommt man nur durch einen Elektroniklack in den Griff. ECM freilegen Spulen mit Lack einsprühen, trocknen lassen und hoffen, dass der Lack in die Bereiche gesickert ist die gebrummt haben. Elektronik Lack ist hochisolierend und hat keine Leitfähigkeit.

Manche Spulen sind jedoch so gut "Isoliert", dass das nicht oder extrem schwer möglich ist.

Wenn du das ECM ausbaust mach doch mal ein Foto vom Innenleben und Poste es!


Mit Anschlüssen hat es definitiv nichts zu tun!

Teddy
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Steuergerät brummt

Beitrag von Nick Knight » 12.03.2011, 09:30

Ich glaube, das Problem ist bereits gelöst.
Ich habe es zwar nirgendwo gelesen... Tippe aber einfach mal darauf, weil der Fred schon so alt ist. :D

Benutzeravatar
Teddy
Moderator
Beiträge: 426
Registriert: 31.05.2008, 09:14
Postleitzahl: 7082
Land: Oesterreich
Wohnort: Purbach am Neusiedlersee
Kontaktdaten:

Re: Steuergerät brummt

Beitrag von Teddy » 12.03.2011, 09:38

Heee was der Geier.... :)
Macht nix das nächste brummende ECM kommt bestimmt!

Teddy
aktuelleste Fortschritte zu meinem Projekt findet ihr auf meiner Homepage! www.teddy-knight.at

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Re: Steuergerät brummt

Beitrag von Nick Knight » 12.03.2011, 09:52

klar :D Aber ich lasse doch so gerne den Klugsch*** raushängen :wink:

Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Steuergerät brummt

Beitrag von Future Knight » 12.03.2011, 12:28

Hi Ihr alle,

also um gleich mal den Wind aus dem Segel zu nehemen...

es brummt noch immer :(
Aber ich werde mal da nächste Treffen abwarten und da könnt Ihr dann alle mal lauschen
was der Kasten so zu erzählen hat.
Aber Danke noch einmal dafür, das Ihr das Thema wieder aufgenommen habt.
Wenn das Problem behoben wäre hätte ich schon längst bescheid gegeben.

LG Future Knight
Bild

Benutzeravatar
Düsentrieb
Stammgast
Beiträge: 98
Registriert: 09.03.2011, 22:35
Postleitzahl: 3253
Land: Schweiz

Re: Steuergerät brummt

Beitrag von Düsentrieb » 12.03.2011, 14:38

Also früher als ich noch auf Service war, war es so, dass die Leute die Spulen der Trafos erst dann brummen hörten, als sie Zeit zum lauschen hatten. Sprich pensioniert waren... Und da rechte manchmal schon, dass man die Anschlüsse der Sekundärseite neu angeschlossen hatte. Deshalb kam ich darauf. Oder der Trafo lag auf Holz und brummte durch das Gebälk. Nehme aber nicht an, dass du pensioniert bist, oder dein Auto aus Holz besteht. :D
Das Vorgehen von Teddy erscheint mir im nachhinein natürlich nachvollziehbar. Wusste nicht dass da eine Spule drinnen ist.
Meine Seriennummer ist:
ALPHA,DELTA,2,2,7,5,2,9.
Wer hats erfunden?!?!... Die Schweizer...

Benutzeravatar
Frosch
Stammgast
Beiträge: 23
Registriert: 26.09.2010, 00:11
Postleitzahl: 52134
Land: Deutschland

Re: Steuergerät brummt

Beitrag von Frosch » 22.03.2011, 17:52

Hi,

um was für eine Basis handelt es sich genau, 3,1er V6 Automatik? Vielleicht hat ne Freundin noch ein ECM liegen, dann könnte man es mal probeweise auf nem Treffen tauschen und schauen ob es evtl ein generelles Problem ist.

Gruß
Christine
Dreams do come true!!!

Antworten