Kabeldurchführung

Kriechströme, Kabelbrüche und Massefehler bekämpft man hier!
Antworten
Benutzeravatar
Ulme Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 33
Registriert: 02.12.2011, 12:04
Postleitzahl: 42369
Land: Deutschland

Kabeldurchführung

Beitrag von Ulme Knight » 09.03.2013, 18:12

Hi Folks!

Abgesehen davon, dass mich grade tierisch ärgert, dass ich nicht auf das PKF Saisoneröffnungstreffen kommen kann, ärgert mich noch etwas ganz anderes:

Ich finde einfach keine Möglichkeit, Kabel vom Motorraum in den Innenraum zu verlegen. (Außer vielleicht selbst ein Loch durch die Spritzwand zu bohren...)
Bin ich einfach nur blind, oder ist da tatsächlich nichts?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke und Gruß, Patrick

Bild

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1419
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Kabeldurchführung

Beitrag von GrandmasterA » 09.03.2013, 18:16

Auf der Fahrerseite oben rechts sollte ein Loch sein, was im Fahrerfußraum wieder rauskommt...
Bild Bild

Benutzeravatar
BayerWaldWichtel
Stammgast
Beiträge: 90
Registriert: 25.11.2009, 14:46
Postleitzahl: 94032
Land: Deutschland

Re: Kabeldurchführung

Beitrag von BayerWaldWichtel » 09.03.2013, 18:20

Möglichkeiten gibt's da genügend, aber die sind ab Werk fast alle schon "belegt".

Der Strang zwischen Innenraum und Motor geht normalerweise auf der Beifahrerseite raus, innen am Kotflügel vorbei, und dann von außen wieder in den Motorraum rein. Ist aber alles mit Gummitüllen und Durchführungen abgedichtet, dass man da schwer was zusätzliches durchbekommt.

Hier mal eine kleine "Übersicht" der Möglichkeiten:

Bild

Bild

Christian
Zuletzt geändert von BayerWaldWichtel am 09.03.2013, 18:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Kabeldurchführung

Beitrag von Johny » 09.03.2013, 18:24

Unterhalb vom Bremskraftverstärker ist ein Kabeldurchgang, bei diesem geht der Gaszug durch, daneben kannst du ein Loch durchstechen und durchgehen. Mein vielen Tüllen ist bereits eine Vorbereitung wo die Tülle dünner ist. Quasi eine "Sollbruchstelle" ;) Nicht alle Tüllen haben diese.

Der weitere komfortablere Weg ist knapp daneben. aber auch dieser ist nur bei den jüngeren Modellen zu finden. Ungefähr in höhe Kupplungspedal ist eine Bohrung vorhanden, die durch ein Gummistopfen verschlossen ist. Wenn den Stopfen raus ist hast du ein sauberes ca. 12mm grosses Loch wo so einiges durchpasst ;)

Benutzeravatar
wellnestom
Administrator
Beiträge: 205
Registriert: 01.05.2010, 16:50
Postleitzahl: 86381
Land: Deutschland
Wohnort: Krumbach (Schwaben)
Kontaktdaten:

Re: Kabeldurchführung

Beitrag von wellnestom » 09.03.2013, 18:25

Wenn du KEINEN Tempomat hast, ist links unterhalb von der Lenkung die Bohrung für den Tempomat. Auf den Bildern von BayerWaldWichtel kannst sie sehen. Die ist mit einem Blechclip und etwas Karosseriemasse zugekleistert. Einfach rausdrücken. Da fahr ich rein und raus.

Gruß Tom

Benutzeravatar
BayerWaldWichtel
Stammgast
Beiträge: 90
Registriert: 25.11.2009, 14:46
Postleitzahl: 94032
Land: Deutschland

Re: Kabeldurchführung

Beitrag von BayerWaldWichtel » 09.03.2013, 18:29

Wobei aber auch nix dagegen spricht, ein zusätzliches Loch zu stanzen, und dann mit sowas:

http://www.reichelt.de/Kabeldurchfuehru ... OFFSET=500&

wieder sauber zu verschließen.

(vorher noch Rostschutzgrundierung auf die Kanten kleistern)

Christian

Benutzeravatar
Ulme Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 33
Registriert: 02.12.2011, 12:04
Postleitzahl: 42369
Land: Deutschland

Re: Kabeldurchführung

Beitrag von Ulme Knight » 09.03.2013, 19:25

Herzlichen Dank für die vielen schnellen Antworten!!
Die Durchführung hinter dem rechten Kotflügel ist nämlich die einzige, die ich entdeckt habe... aber da geht, glaub ich, nix mehr durch.
Ich werde mich morgen mal direkt an's Suchen begeben.
Und dank der Bilder, habe ich auch konkrete Ansätze.

Dannkeschön!

Bild

Benutzeravatar
KR-Enno
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 12.02.2012, 16:50
Postleitzahl: 22419
Land: Deutschland

Re: Kabeldurchführung

Beitrag von KR-Enno » 09.03.2013, 20:02

Hier bin hier durchgegangen. Beifahrerseite unten im Fußraum.
Durchführung.jpg
Ich weiß nicht ob so eine Gummitülle bei dir vorhanden ist.
Durchführung_1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bandit
Moderator
Beiträge: 364
Registriert: 17.04.2011, 19:02

Re: Kabeldurchführung

Beitrag von Bandit » 09.03.2013, 23:37

Ergänzung: Bei der Verwendung einer elektrischen Antenne geht hier durch diese Tülle die entsprechenden Kabel... :)

Marcel
1982 Pontiac Firebird Trans Am
Originalgetreue Restauration

Antworten