Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1416
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 30.07.2009, 00:11

Wir fahren hier sicherlich gegen 8 Uhr los... sollten also gegen 11 Uhr in Hannover sein. Ich wäre zwar auch gern in Elspe dabei, aber wenn es zeitgleich mit Deutschlands größtem Ami-Treffen stattfindet, muss ich mich dann doch für letzteres entscheiden. Für mich sind die Street Nats der einzige Pflichttermin im Jahr... Bei jedem anderen Ami-Treffen hätte die Entscheidung sicherlich anders ausgesehen...

Das DeLorean-Club-Treffen, das eigentlich am selben Tag beim OGP am Nürburgring stattfinden sollte, wurde inzwischen auch nach Hannover verlegt. Von daher treffe ich dort auch noch einige bekannte Gesichter :)
Bild Bild

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 06.08.2009, 23:54

Hatte bis vor ein paar Tagen eigentlich mit dem Gedanken gespielt, Samstag mittag noch kurz in Hannover vorbeizuschauen. Da ich jetzt aber doch nicht alleine mit KITT fahre, und es in Elspe diesmal schon viel früher als letztes Jahr losgeht, wird das nichts. Wünsche jedenfalls sowohl den Street Mags als auch uns PK-Elspern am Samstag optimales Wetter und Spaß ohne Ende :)

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1416
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 07.08.2009, 09:27

Kein Problem. Wir sind inzwischen wahrscheinlich auch erst gegen 13 Uhr dort.

Merk Dir mal den 19.09. vor. Da ist unser diesjähriges ZidZ-Treffen in Frankfurt/Main. Da werde ich auch mit K.I.T.T. hinfahren. Und es sind auch wieder diverse DeLoreans vor Ort. Vielleicht schaffst Du es ja auch dort hin ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Prodatron » 30.09.2009, 20:23

An diesem Sonntag veranstalteten die "Oltimerfreunde Schermbeck" (http://www.oldtimerfreunde-schermbeck.de) zum zwölften Mal die "Schermbeck–Classic". Dabei handelt es sich um eine sogenannte Oldtimer-Ralley. Hierbei geht es natürlich nicht um Geschwindigkeitsrekorde, sondern eher um eine Art Schnitzeljagd, auch bekannt als Gleichmässigkeitsfahrt. Zugelassen waren alle gut erhaltenen verkehrstauglichen Fahrzeuge bis 1985. Das ganze endete mit einem Oldtimer-Treffen in Kirchhellen. Da wir keine Sonntags-Frühaufsteher sind (Beginn war um 7:30 morgens!!) und die Gebühr von 80€ etwas happig fanden, war die Ralley für uns weniger interessant, dafür aber dann das anschließende Treffen. Das Wetter war nochmal richtig gut, und so wie es aussah, war das dann wohl auch das letzte größere Treffen für 2009 :(

(klicken zum Vergrößern)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Da KITT mit abmontierter Hinterachse nun seit zwei Wochen auf der Bühne rumhing und auf seine neuen Dämpfer und Stabis wartete, mußten wir mit den beiden anderen Autos vorlieb nehmen: Christine und dem DeLorean. Für Christine war das damit nicht nur das zweite, sondern auch hoffentlich letzte Treffen ohne Dauerkennzeichen, denn wenn jetzt alles wie geplant läuft, sollte sie im Oktober TÜV- und H-Zulassung schaffen.

Amis waren bis auf ein paar ältere Mustangs fast keine vertreten, das Treffen wurde hauptsächlich von Europäern dominiert. Ich persönlich fand es teilweise extremst albern, was da schon als Oldtimer galt. Irgendwelche 08/15 Opels und Benz bis 1985, die man gestern eigentlich noch als langweilige Massen-Dailies kannte. Vielleicht bin ich aber auch von Ami-Treffen zu verwöhnt, wo ja eigentlich jedes Auto exotisch zu sein scheint ;) Dem entgegen standen dann echte europäische Schmuckstücke ab den 30er Jahren (neben den 50ern vom alten Stil her mein Auto-Lieblingsjahrezehnt!).

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

(weitere Bilder auf unserer Homepage)

Jedenfalls war es schön, für die Saison 2009 eines der letzten Treffen mitzunehmen, das nochmal mit einem Top-Wetter beschenkt wurde.

CU,
Prodatron

*EDIT* Hier noch ein kleines Video von der Rückfahrt im Delo hinter Christine her...
http://www.youtube.com/watch?v=kcjvKn0RfDw
Zuletzt geändert von Prodatron am 27.12.2010, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

Chris Turbo

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Chris Turbo » 01.10.2009, 06:23

Tolle Fotos!!

Scheint ein nettes Treffen gewesen zu sein!

MfG Christian

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Prodatron » 08.03.2010, 19:35

Samstag hab ich es endlich geschafft, das David Hasselhoff KITT-Replica auf der Euregio-Messe in Aachen zu besichtigen. Ich war schon Sonntag vor einer Woche dort, aber dank Xynthia ging dort nichts mehr (http://www.az-web.de/lokales/aachen-det ... ander.html).

Diesen Samstag hat es geklappt und ich konnte das Replica von 1987 live sehen. Hasselhoffs Vater hatte es für Davids Europa Tournee nach Ablauf der Serie anfertigen lassen (siehe Biographie "Making Waves", Interview von 2004), seitdem stand es sehr lange in einem kleinen österreichischen Museum in Stockerau. Vor einiger Zeit wurde es schließlich für wohl 20.000€ nach Süddeutschland (Landsberg) verkauft, wo es in einer Halle eine Weile vor sich hin gammelte. Der Besitzer konnte dann scheinbar nichts damit anfangen, und so wurde es am 1.Januar 2010 in einer öffentlichen Auktion über Ebay für 12.000€ nach Würselen bei Aachen verkauft (Ebay # 280442794383).

Der neue Besitzer ist Betreiber einer kleinen Werkstatt und hat mit der Restauration des recht frühen Replicas begonnen. Leider startete dann auch gleich wieder eine dieser altbekannten nervigen 08/15 "Aber ICH hab das Original!" Stories - Megert läßt grüßen.

Wie dem auch sei, selbstverständlich habe ich ein paar Videos und Bilder gemacht. Leider sind nicht alle so gut geworden, wie ich erhofft hatte, aber für die Details reicht.

Hier drei Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=QrFe3G9dOFQ
http://www.youtube.com/watch?v=zlLFKXGqWmk
http://www.youtube.com/watch?v=6u_nOip-upw

Alle folgenden Bilder und ein paar mehr können hier als ZIP in höherer Auflösung downgeloaded werden:
http://www.motionpicturecars.net/photos ... aachen.zip

Außen ist der Wagen jetzt wirklich wieder in einem guten Zustand. Am Innenraum muß noch einiges gemacht werden, auch wenn er oberflächlich betrachtet auch schon Eindruck zu schinden vermag. Von der VIN her stimmt ebenfalls alles (1G2AW877xCLxxxxxx), ist also ein 82er 5L V8 Trans Am (aus Van Nuys). Leider habe ich den hinteren Teil der VIN nicht genau erkennen können, sonst hätte man durch einen Vehicle History Report mehr erfahren können.

Aber nun zu den Details, an denen leicht zu erkennen ist, daß es sich um kein originales screen-used Fahrzeug handeln kann:

(klicken zum Vergrößern)

Außen:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

- direkt das auffälligste Merkmal: Der Wagen hat zwar ein 1st/2nd Season Dash, allerdings eine 4th Season Front. Paßt also schonmal gar nicht.
- die Front verfügt über Grills. Solche hat es aber nur bei der 2nd-3rd Season Front gegeben, nie bei der 4th Season Front.
- vorne hinter der Front sind keine Zusatzscheinwerfer vorhanden, und es waren auch keine Halterungen dafür zu erkennen. KITT hatte diese jedoch immer gehabt (mal 2 Scheinwerfer, mal 3 pro Seite).
- zumindest der Fahrertürgriff trägt die Schrift "Fuel Injection" (LOL!). Also wenigstens DAS hätten sie doch noch schnell abknibbeln können ;) Solche Schriftzüge gab es in der Serie natürlich gar nicht, und Aftermarket-Türgriffe haben auch keinen, es ist also ein Merkmal von einem Standard-Wagen.

Innen:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

- die Lowerconsole besteht nur aus dem Gehäuse und den Fensterheber-Knöpfen. Die übrige Elektronik ist nicht vorhanden.
- das Switchpod besteht ebenfalls nur aus dem Gehäuse ohne Buttons. Die Idee, das Original wäre kaputtgegangen und man hätte schonmal ein neues Gehäuse besorgt, kann nicht stimmen, da das Switchpod und das Dash in diesem Wagen in einem Stück sind. In der Serie gab es aber nie ein so detailliertes funktionsfähiges Dash mit einem Switchpod ohne Knöpfe.
- wie eines der 3./4.Staffel geht das Dash komplett bis an die Frontscheibe. In der 1.Staffel war dies aber nicht der Fall. Dort deckte das KITT-Dash nur einen Teil des originalen Dashpads (Oberseite des Original-Dashes) ab. Ich weiß allerdings nicht, ob es in der zweiten Staffel schon anders war.
- die Overhead-Console schließt mit einem seltsamen Rahmen am Dachhimmel ab. Den hat es in der Serie nicht gegeben.
- im hinteren Teil der Overhead-Console sind zusätzliche Knöpfe und Blinke-Lämpchen angebracht, die es so in der Serie auch nicht gegeben hat.
- dafür fehlt vorne an dem nach links abzweigenden Stück der OHC die Elektronik.
- KITT hatte natürlich keinen manuell verstellbaren linken Seitenspiegel ;) Dieses Replica allerdings schon.
- die Tan-farbende Innenverkleidung ist aus zwei Autos zusammengewürfelt worden. Einige Teile sind originale sehr vergilbte Tan-Teile, andere waren wohl ursprünglich grau und wurden überlackiert. Allerdings platzt hier (wie leider oft bei einer nachträglichen Lackierung) der Lack an einigen Stellen stark ab. Da fragt man sich, was der Wagen denn eigentlich ursprünglich für eine Innenraumfarbe gehabt hatte bzw. warum die Hälfte der Teile aus einem anderen Fahrzeug stammen. Die Sitzbezüge sind nämlich z.B. auch Aftermarket. KITT hatte selbstverständlich innen immer komplett eine Verkleidung in Original-Tan.

Universal-Zertifikat hin oder her, für mich ist und bleibt das ein non-screen-used Replica. Etwas besonderes ist dieser Wagen natürlich schon, da er speziell für David Hasselhoffs Tournee gebaut wurde und zudem ein recht frühes Replica ist. Das ändert aber nichts daran, daß die Behauptung, es wäre DER Kitt aus der Serie, bullshit ist.

CU,
Prodatron
Zuletzt geändert von Prodatron am 08.03.2010, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1416
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von GrandmasterA » 08.03.2010, 19:56

Danke für den sehr detaillierten Bericht. Spätestens jetzt sollte auch dem letzten (inkl. dem Besitzer) klar sein, dass es sich um eines der beiden Tour-Replikas handelt, die nie in der Serie zu sehen waren, da sie von Hasselhoff erst nachträglich in Auftrag gegeben wurden...

Bin mal gespannt, was aus dem Wagen noch gemacht wird. Bisher reißt er mich mit meinen hohen Ansprüchen noch nicht wirklich vom Hocker ... aber vielleicht ändert sich das ja noch. Und wenn dann Meister Kosciankowsky noch aufhört, die Fans für dumm verkaufen zu wollen, wäre das natürlich auch zu begrüßen :roll:
Bild Bild

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Prodatron » 03.04.2010, 16:54

An diesem Karfreitag war das Saisoneröffnungstreffen vom Ruhrparkcruise im Ruhr Park in Bochum. Dort findet ohnehin jeden Freitag abend auf dem Parkplatz bei McDonalds ein US-Car Treffen statt. Diesmal war es gleich zweimal ein etwas speziellerer Termin, da es zum einen zur Saisoneröffnung geschah, zum anderen genau auf den Karfreitag fiel. Aus diesem Grunde war das Treffen diesmal für seine Verhältnisse extremst gut besucht. Ich tippe mal auf 70-100 Fahrzeuge.

Dieses Jahr mußte Christine zur Saisoneröffnung herhalten, nachdem 2008 KITT und 2009 der Delo an der Reihe waren.

Bild Bild

Endlich traf ich auch Christines "Bruder", einen 1957er Plymouth Belvedere Sport Coupe in Schwarz von Jens aus Herne. Für Laien sind die Unterschiede zwischen den beiden Jahrgängen kaum ersichtlich, deshalb war es interessant, sich die Details genau anzusehen.

Bild Bild Bild

Ansonsten waren wieder alle Jahrezehnte von den 50ern bis in die Gegenwart vertreten. Die Muscle-Car Fraktion war dank 7Liter-V8-Sound und "General Lee Hupe" nicht zu überhören, und es waren auch ein paar alte US-Army-Fahrzeuge vertreten. Auch ein neuer 5th-Gen-Camaro war anwesend.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Hat mal wieder Spaß gemacht. Leider konnte ich auf dem Treffen nicht allzulange bleiben wegen drohendem Regen, Dunkelheit (momentan geht die schaurig-grüne Tacho-Beleuchtung bei Christine nicht) und einem anderen Termin. Da die nächsten Wochen aber voll mit US-Car Meetings sind, war das nicht all zu tragisch :)

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Prodatron » 21.04.2010, 10:53

Am Samstag fand wieder ein Saison-Eröffnungstreffen statt, diesmal gleich nebenan in Duisburg-Rheinhausen. Dort veranstaltete die Werkstatt KFZ-Frost nun zum dritten Mal das jährliche "Meet, Greet and Eat" US-Car und Biker Treffen. Ich war zum ersten mal dort und ziemlich überrascht über den großen Andrang.
Das Treffen war ziemlich US-Street-szenig mit großem Biker Part inklusive den Bandidos. Die Ehrenplätze hatten zwei absolute Edel-Hotrods (einer davon aus Moers) und eine Reihe an Musclecars. Ich selbst war mit meinem Bekannten Christian aus Emmerich da, der erst kürzlich den Innenraum seines metallic-blauen 3rd Gen Trans Am Convertible komplett erneuert hat inklusive PMDs.


http://www.youtube.com/watch?v=EKsZcAeJ0S8

Von meinen Autos war der DeLorean an der Reihe, der eigentlich gar nicht richtig auf das Treffen paßte, war aber trotzdem lustig. Diesmal hab ich nur Videos gemacht, im folgenden trotzdem noch ein paar Fotos von Christian.

(Klicken zum Vergrößern)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
Future Knight
Replica-Besitzer
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007, 22:38
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Future Knight » 21.04.2010, 20:52

Hey,

das sind ja schicke Teile wieder einmal.
Ganz besonders geht mir das Herz bei "Eleonor" auf.
Das sogenannte Einhorn aus "Gone in 60 seconds".
Ein 67'er Ford Mustang Shelby GT 500
Einfach nur geil die Karre !!!

LG Future Knight
Bild

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Prodatron » 22.04.2010, 10:20

Ja, der kam recht spät und war wie geleckt, 1A restauriert, Top Zustand, sicherlich Note 1...

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Prodatron » 15.07.2010, 01:56

Eine ganze Weile lang war es ziemlich still hier in meinem Bereich. Teils aus Motivationsgründen in Sachen Replica aufgrund von massiven Ärgernissen, teils aus akuten Zeitgründen aufgrund meines normalen Jobs. Nichtsdestotrotz haben wir uns den Spaß an unseren Karren nicht verderben lassen. Es hat sich daher einiges angesammelt in letzter Zeit, und nun möchte ich es nachholen, darüber zu berichten.

Am 14. Mai war es soweit: Kaum ein Jahr zusammen, schon haben sich CamaroGirl und Mister Knight das Ja-Wort gegeben. Eigentlich kein Wunder, immerhin ist CamaroGirl nicht nur genauso ein US-Car Fan wie Dominik und ich, auch ist sie zu allem Überfluss auch noch Schrauber-talentiert und kann in jeder Beziehung mitreden.



So kam es also, daß KITT und Christine zum ersten Mal wirklich im "Einsatz" waren. Christine war das Brautpaar-Auto und KITT der begleitende Aufpasser. Gut war, daß sowohl ein Foto- als auch ein Filmprofi dabei waren, so daß es recht schöne Bilder und Videos von der Hochzeit gab.

(Klicken zum Vergrößern)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Ein paar mehr Bilder gibt es noch auf der Homepage.

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Prodatron » 15.07.2010, 02:01

Am 4.7.2010 fand in Schermbeck neben Wesel auf dem Gelände von Lühlerheim wieder ein Treffen statt, organisiert von den Oldtimerfreunden Schermbeck. Das passiert komischerweise nur alle 2 Jahre, und tatsächlich war das letzte 2008 mein erstes richtiges Treffen überhaupt, was gemischte Erinnerungen hinterlassen hatte (zwei Tage später übler Motorschaden).

Diesmal waren wir nicht mit zwei, sondern insgesamt mit vier Autos vertreten. Markus aka "HotKnight" (BO-Forum) hat seit kurzem seinen frisch zugelassenen und TÜV-fertigen 7.2 Liter (HUBRAUM natürlich, nicht Verbrauch! :D ) End-60er Jahre Musclecar-Plymouth GTX. Noch vor der offiziellen Eröffnung fuhren wir mit ihm, KITT, dem DeLorean und Christine auf das Gelände und konnten endlich mal Fotos von allen drei MotionPictureCars machen, ohne das irgendwelche Leute drumherum standen.

(Video in Full-HD Verfügbar)



Man achte übrigens auf die coole Perspektive auf der Hinfahrt in Christine dank ihrem 50er-Jahre-style platzierten Rückspiegel (siehe Video-Anfang). Das war mal eine schöne Aussicht :)

(Klicken zum Vergrößern)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

An Autos war wieder alles vertreten. Ein von außen gewaltiger und von innen winziger Mercedes-Roadster aus den 30ern, alte Traktoren mit gigantischen EIN-Zylinder-Diesel-Motoren, typische Euro-Oldtimern, bei denen man als Ami-Fahrer das Gefühl hat, daß bis vor 20 Jahren die europäische Bevölkerung scheinbar nur aus Gartenzwergen bestand, eine kleinere aber gute Auswahl an US-Cars und einiges mehr. Auch der 60er Jahre Ford GT40 vom letzten Mal war wieder dabei - ein unglaubliches Auto! Schätzungsweise 500 Fahrzeuge kamen an dem Sonntag zusammen.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Was mich an dem Treffen etwas gestört hatte, war, daß irgendwelche europäischen Massen-08/15-Jungtimer mit ranzigem 7er Kennzeichen trotz der von den Veranstaltern gesetzten Oldtimer-Grenze problemlos reinkamen, und sogar ein völlig schäbiges Tuningopfer (End-80er Audi-Quadro ohne Zulassung im schlampigen Zustand) zunächst auf dem "Ehrenplatz" neben echten Raritäten parken durfte, während unser DeLorean erstmal gar nicht reindurfte, weil der ja noch keine 30 Jahre alt ist?! Ähm, hallo? Geht's noch?...

Abgesehen davon war es natürlich wieder ein interessantes und wunderschönes Treffen, das mich ziemlich aus meinem Motivationsloch geholt hat. Um so mehr freu ich mich jetzt auf das große Dr.Mustang Treffen im Oberhausener Centro in 1,5 Wochen! :P

CU,
Prodatron

Mister Knight

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Mister Knight » 15.07.2010, 22:47

COOL!!!

endlich mal anständige Bilder von unseren drei Schätzen!!!

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Re: Fotos und Berichte von Ausflügen und Treffen

Beitrag von Bibi » 24.07.2010, 10:39

Mister Knight hat geschrieben:[...] Bilder von unseren drei Schätzen!!!
Na, gerade in deinem Fall sollten es VIER Schätze sein, die auf dieser Seite zu sehen sind, oder? :)

Antworten