Interieur

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Interieur

Beitrag von Prodatron » 03.04.2010, 16:18

Nur eine Woche nach Absenden der Überweisung traf am Donnerstag das Switchpod von Knight Passions ein. Wie immer bin ich mit Joaos Arbeit absolut zufrieden.

Im Gegensatz zu Modellen vieler anderer Anbieter ist das Knight Passions Switchpod auch von hinten geschlossen. Das ist auf der einen Seite optisch natürlich viel schöner bzw. man muß sich nicht selber um eine Abdeckung der Rückseite kümmern. Eine solche ist nach meiner eigenen Erfahrung immer zu empfehlen, wenn es nicht nach Bastelbude aussehen soll. Auch die Befestigung am Dash kann so viel besser gelöst werden.

Auf der anderen Seite führt das auch zu 100%iger Stabilität. Andere Switchpods ohne Rückwand wirken dagegen wie schlabbrige Schalen. Die Wände von Joaos Switchpod sind etwas dünner als bei seiner Lowerconsole, und so hält sich das Gewicht mit ca. 800g sehr in Grenzen. Durch die hervorragende GFK-Qualität macht das Switchpod einen bombenfesten Eindruck.

Was auch wieder sehr überzeugt, sind die Schärfe der Formen und die Liebe zu den Details. Die Vorderseite des Switchpods ist nicht wie bei anderen einfach nur eine platte Fläche. Die Button-Gehäuse stehen akkurat wie in der Serie im richtigen Verhältnis heraus, in der Mitte im Lenkrad-Bereich gibt es eine runde Vertiefung, auf der Oberseite heben sich die Kanten scharf hervor, anstatt "verwaschen" zu sein, und vervollkommnen so den Übergang von Dash, Switchpod und Gullwing.

(Klicken zum Vergrößern)

Bild Bild Bild Bild Bild

Während andere Switchpods ohne Rückwand zur Kostenersparnis nur aus einem Stück bestehen, setzt sich Joaos aus zwei Hälften zusammen. Die beiden Formen sind übrigens relativ genial entworfen worden, so daß auf der einen Seite ein Maximum an Details möglich wurde, auf der anderen Seite die Naht möglichst nicht im sichtbaren Bereich verläuft. Die extremst aufwendige Art, wie er die beiden Teile zusammenlaminiert ist, ist schon fast unheimlich, stabiler geht's nicht.

Akkuratesse, Stabilität und die verschlossene Rückseite haben natürlich einen Nachteil: Der Einbau der Elektronik wird sicherlich kein Spaß werden. Theoretisch müßte auch bald die Switchpod-Elektronik von Jupiter eintreffen, falls die Kanadier beim Zusagen und Einhalten von Zeitplänen nicht so völlig versagen wie die Amerikaner ;) Unser bisheriger Plan ist es, auf der Unterseite der Buttongehäuse passende Öffnungen zu schneiden, und dort die Elektronik hereinzuschieben.

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Re: Interieur

Beitrag von kittcux » 04.04.2010, 15:28

Hey,
das Switchpod gefällt mir auch ganz gut, hab meins ja auch von Joao und auf die Elektrik von Jupiter warte ich auch, na bin mal gespannt wie Du die Elektrik verbauen wirst, ich selber hab mir noch kein Kopf gemacht werd die Elektrik abwarten.

MFG
Patrick

Mister Knight

Re: Interieur

Beitrag von Mister Knight » 26.04.2010, 21:18

So Freunde, nachdem ich mich in den vergangenen Monaten eher Wortkarg verhalten habe und mich auf's Schrauben konzentrierte, breche ich nun mein Schweigen und werde zu meinen Arbeiten auch mal ein Paar Worte verlieren.
Habe am Samstag auf dem Treffen die von Rob gelieferte OHC in die Finger bekommen und befinde wie folgt: Knöpfe und Löt-Arbeiten völlig in Ordnung, die Verarbeitung des Gesamtpaketes ist allerdings für einen angeblichen
KR-GURU ein riesiger Hohn und in meinen Augen eine absolute Unverschämtheit!!! Stümperhafter hätte man das Ding wirklich nicht zusammenkleben können!!! Wer SO die Buttons verbaut uns es dann auch noch einem Kunden übersendet
gehört mit Anlauf in den Ar... getreten!!!

Bild

Deshalb habe ich heute das einzig richtige getan:

Bild

ich hab das sche... Ding heute geschlachtet und werde alle Komponenten in unsere schon vorhandene OHC einsetzen. Dafür werde ich mir selbstverständlich Zeit nehmen, da ich die Buttons OHNE Blenden in der Konsole verbauen will!!!

Sobald ich anfange, werde ich Euch auf den aktuellen Stand bringen!!!

Gruß,


Mister Knight...

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Interieur

Beitrag von Prodatron » 26.04.2010, 22:29

Falls übrigens irgendeiner an einer "original Rob Louisell Overhead Console" mit leichten Modifizierungen interessiert ist, bitte melden :mrgreen: :mrgreen: Nee, also das Ding können wir wohl dann leider wegschmeissen. Schade um die wirklich tollen und perfekten GFK-Arbeiten, aber bei der schlampigen Integration der Jupiter-Elektronik vergeht einem leider alles... Mehr zu diesem Thema aber dann später mal.

CU,
Prodatron

ChrisFTB
Replica-Besitzer
Beiträge: 903
Registriert: 30.10.2007, 18:47
Land: Deutschland

Re: Interieur

Beitrag von ChrisFTB » 26.04.2010, 22:53

Hab ja bereits Samstag meinen Senf dazugegeben.... Gfk-Zeug ist ohne Frage das mit Abstand beste, was ich je gesehen habe.... aber SO eine lieblos zusammengefrickelte Scheisse für teures Geld zu verkaufen ist eine absolute Frechheit...

Ich an Eurer Stelle würde meinen Unmut entsprechend in der amerikanischen Szene kundtun.... allerdings erst, nachdem man mit Rob gesprochen hat....

Mister Knight

Re: Interieur

Beitrag von Mister Knight » 29.04.2010, 22:13

So Leute,

gestern und heute in filigraner Drecksarbeit die ersten Buttons in die OHC eingelassen

Ergebnis:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Lobpreisungen bitte sofort und öffentlich...nicht als PN :D :D :D :D

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Re: Interieur

Beitrag von Bibi » 29.04.2010, 22:58

na ja... ganz ok :P

Hehe.. ne, im ernst! Sieht gut aus. Die Idee das vorhandene Blech zu benutzen um die Abstände der Buttons auf die Konsole zu übertragen ist klasse. ;-)

Dann hau mal rein und mach den Rest fertig.. Is bald August und da wollen wir das Gesamtwerk bestaunen ;)

Gruß
Björn

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Interieur

Beitrag von Prodatron » 30.04.2010, 10:19

Sehr sauber! Joaos GFK ist nicht ohne, und wenn man sowas mal selber gemacht hat, weiß man erst, was das für ne Arbeit ist, und daß es alles andere als einfach ist, das so ordentlich ohne große Macken hinzubekommen!

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
Bibi
Stammgast
Beiträge: 282
Registriert: 31.10.2007, 01:05
Postleitzahl: 53909
Land: Deutschland
Wohnort: zu Hause

Re: Interieur

Beitrag von Bibi » 30.04.2010, 11:23

Wie dick sind die Konsolen eigentlich in etwa?

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Interieur

Beitrag von Prodatron » 30.04.2010, 11:51

Die Lowerconsole hat eine Wandstärke von meist 3mm. Bei der OHC wird es vielleicht nicht ganz soviel sein.

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
Knight-Cruiser
Stammgast
Beiträge: 89
Registriert: 20.04.2010, 19:27
Postleitzahl: 76771
Land: Deutschland

Re: Interieur

Beitrag von Knight-Cruiser » 30.04.2010, 19:40

Ja Ja der gute "Dremel" (oder ähnlich). Der und der Lötkolben sind Interiors Hauptwerzeuge :mrgreen:
Gelungene Arbeit! Welche Funktionen möchtest Du mit diesen Buttons realisieren?

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Interieur

Beitrag von Prodatron » 30.04.2010, 20:33

Also die Seitenbuttons leuchten nur, und könnten auch nur schwer angezapft werden, die bleiben auf jeden Fall Dummies. Bisher haben nur die 4 Buttons vorne von ChrisFTBs DoorLEDs ihre Funktion. Man kann noch recht einfach die 28 Buttons der langen Reihe als Taster nutzen. Allerdings ist da momentan noch nichts geplant. Da ich momentan keine Ahnung habe, wo ich die Fensterheber und Seitenspiegelversteller hinpacken soll (die LC wird ja ein reines Display sein), könnten das schonmal gute Kandidaten für die OHC sein. Der Lichtschalter müßte eigentlich wegen dem Dash auch noch umgesetzt werden (wobei das auch so paßt), aber der ist etwas zu kompliziert für die OHC-Taster.

CU,
Prodatron

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1416
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Interieur

Beitrag von GrandmasterA » 30.04.2010, 23:16

Prodatron hat geschrieben:Joaos GFK ist nicht ohne, und wenn man sowas mal selber gemacht hat, weiß man erst, was das für ne Arbeit ist, und daß es alles andere als einfach ist, das so ordentlich ohne große Macken hinzubekommen!
Ohhhh jaaaa... Es hat ca. 6 Monate gedauert, bis ich wieder vollständig Gefühl in meinem Daumen hatte, der durch die viele Feilerei ziemlich taub geworden ist.
Bild Bild

Mister Knight

Re: Interieur

Beitrag von Mister Knight » 01.05.2010, 09:18

Also die Fensterheber werde ich definitiv nach dort oben auf die Taster verfrachten, denn das ist mal so ziemlich das einfachste was man machen kann...was das Licht angeht, sollte das mit einer selbsthaltenden Relais-Schaltung eigentlich auch kein Problem sein...selbst ein elektronischer Dimmer für die Dash-Beleuchtung sollte sich machen lassen...Allerdings haben wir in den A-Säulen Mittlerwile eich heftiges Platzproblem, da wir damals vorsorglich ein 6qmm Kabel als Zuleitung für die OHC gelegt haben...das ist allerdings quatsch und wird beim Einbau der OHC gegen ein 2,5qmm getauscht....das sollte mit einer entsprechenden Leitungssicherung von erstmal 15 Amp völlig ausreichend sein...hatte auch überlegt, die Funktionen des Zündschlosses nach dort oben zu verlegen, allerdings fänd ich es wiederrum cooler die Zündung aufs Dash zu legen, zum Beispiel auf den "normal cruise" oder "auto" button...dann hätten diese Taster auch eine sinnvolle Aufgabe zu erfüllen...

Mister Knight

Re: Interieur

Beitrag von Mister Knight » 01.05.2010, 18:15

oha...Doppelposting, da wird die Administrative mir den Popo verhauen, aber in dem Fall isses mir schnuppe...

hab' den ersten Mai damit verbracht, den Rest der OHC fertig zu machen...ausserdem hab ich das Radio entgültig fertig gemacht...ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen...

erstmal die restlichen Öffnungen eingefräßt, dann ein bissl gelackt (wird ja später noch Matt-Schwatt!)

Bild

danach den Himmel vorbereitet:

Bild

dann die Knöppe einlaminiert und mit Spachtelmasse fixiert...in der Trocknungsphase hab ich dann unterm Dash mal etwas Platz und Ordnung geschafft, ausserdem das Radio auf Dauer und Zündplus angeschlossen, weil der Lüfter permanent lief und mir die Batterie leer suckte...deshalb BIN LADEN...

Bild

naja und als alles fertig war hab ich dann die OHC wieder eingebaut...Strom kommt von einem geschalteten Plus der Zündung, so das es sich beim starten schön mit einschaltet, optisch richtig geil...

Bild

Uploaded with ImageShack.us

nächste Woche hab' ich Urlaub, da werd ich mich dann mal Rob's Dash widmen und es einbaufertig machen...

Antworten