Interieur

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 04.06.2008, 00:13

Heute kam ich von einem einwöchigen Auslandsaufenthalt zurück und konnte deshalb endlich wieder den Dicken bei Mister Knight in Wesel besuchen. Dominik war wie immer sehr fleissig und hat mittlerweile fast den gesamten Innenraum auseinandergerupft.

Bild Bild Bild

Alle Sitze, Mittelkonsole, der Teppich und die Türpappen wurden entfernt. Der Fahrersitz kam dann temporär wieder rein.

Bild

Beim Entfernen der Beifahrertürpappe wurde ein Problem sichtbar, das den elektrischen Fensterheber stellenweise sehr abwürgt. Scheinbar ist das Gestänge aufgrund von wackeligen Bolzen ein wenig verkantet, zudem wird dann stark am inneren Türblech "gezogen". Dieses wölbt sich jedesmal beim Fenster rauf/runterfahren und hat deshalb bereits kleine Risse bekommen. Das Blech wird nun geschweißt und verstärkt, ebenso die Bolzen. Mittlerweile läufts schon wieder besser, hoffentlich klappt's ab morgen optimal.

Bild Bild

Roundshifter hat Dominik eingesetzt, und er funktioniert wunderbar. Muß noch fixiert werden, wenn die Mittelkonsole wieder drin ist. Die wird erstmal gereinigt, der Deckel des Ablagefaches wird "renoviert" und das 7fach-USB-Hub wird wahrscheinlich so integriert, daß 4 Anschlüsse in den Inneraum des Faches hineinragen. Dort kommt für "Notfälle" eine versteckte Mini-Tastatur für den CarPC rein.
Hier nochmal ein Blick auf den Verstärker + darunter liegende Zweibatterie:

Bild

Jetzt können auch die Kabel endgültig verlegt werden. Die Tage folgen die restlichen für den CarPC (USB, VGA u.a.), so daß der auch endlich zum Einsatz kommt. Wenn dann der neue Teppich nächste Woche eintrifft, sollten alle vorher notwendigen Arbeiten abgeschlossen sein.


VG,
Prodatron

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 04.06.2008, 06:20

Saubere Arbeit, die ihr da abliefert!!!

MfG Christian

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 15.06.2008, 02:18

Nachdem am Donnerstag endlich der neue schwarze Aftermarket-Teppich aus den USA eingetroffen ist, ging es heute weiter mit dem Inneraum.

Zuvor haben wir noch einen Ölwechsel machen lassen und den Vergaser neu eingestellt. Seine ersten 1000km mit dem Leichtlauföl hatte der neue 5,7Liter Motor nun hinter sich, weshalb das "normale" Öl (10W40) rein konnte. Außerdem läuft er dank justiertem Vergaser nun viel magerer und wird hoffentlich nicht mehr so viel schlucken wie am Anfang.

Kaum waren wir mit dem Wagen zurück auf dem Hof, fing es erstmal an zu schütten. Das war echt ein blödes Timing...

(wie immer klicken zum Vergrößern; hab heute leider die Kamera vergessen, also nur Handy-Fotos)

Bild

Die Zwangspause war uns dann irgendwann zu lange, und wir haben einen Unterstand freigeräumt und den Wagen dort geparkt. Zuerst wurde die Verkabelung des CarPCs vervollständigt. Es fehlte noch das USB-Kabel, das bis in die Mittelkonsole reicht, wo ein 7fach-USB-Hub montiert wird. Dort wird später Numpad, Touchscreen, Minitastatur, Universal-USB usw. angeschlossen. Außerdem das VGA-Verlängerungskabel (das längste, was ich kriegen konnte), was leider trotzdem einen halben Meter zu kurz ist und nochmal an einer Stelle verlängert werden muß. Will nicht wissen, wie schrottig am Ende die Signal-Qualität ist, aber das Display ist ja zum Glück winzig, und das Kabel wird wohl eh nur temporär genutzt. Als drittes ein doppeltes Cinch-Kabel, an das das Mikrofon und eventuell das entgültige CarPC-Display kommt.

Bild Bild Bild

Bevor der Teppich an die Reihe kam, haben wir uns die PMDs vorgeknöpft. Da das Untergestell der Original-Sitze in einem besseren Zustand war, und außerdem bei dem elektrischen Fahrer-PMD-Sitz die hintere Höhenverstellung nicht funktionierte, haben wir uns entschlossen, nur die Rückenlehnen zu übernehmen. Der andere Teil der Sitze ist ja 100% identisch, wie wir erfreut festgestellt haben. Und neu gesattelt werden muß eh beides. Also ran ans Werk und die Lehnen ausgetauscht. Ich muß sagen, PMDs sind doch irgendwie die tollsten Sitze aller Zeiten! :-D

Bild Bild Bild Bild

Daß das Reinlegen von so einem großen, schlabbrigen und recht 3-dimensionalen Auto-Teppich nicht trivial ist, hatten wir uns schon gedacht, aber es war dann doch mehr Arbeit als erwartet. Problem war, daß die notwendigen Löcher für Sitze, Gurte, Mittelkonsole usw. bei einem nagelneuen Aftermarket-Teppich natürlich nicht vorgestanzt sind. Außerdem hatte der Hauptteppich überall Überstand und muß geschnitten werden. Man will ja auch nicht an der falschen Stelle die Löcher schneiden und hinterher feststellen, daß er nicht richtig sitzt und irgendwo Wellen schlägt. Dominik hat dann das Ding im Bereich der vorderen Mittelkonsole auseinandergeschnitten und sich den Fahrer-Fußraum als Startpunkt vorgenommen. Dann wurde sich zuerst auf der Fahrer- und danach auf der Beifahrerseite vorgekämpft.

Bild Bild Bild
Richtig schön war es schließlich, als wir die ersten Teile der Tan-farbenen Plastikverkleidung eingebaut haben. Die Kombination mit dem schwarzen Teppich sieht verdammt gut aus! Nachdem ich zuerst befürchtet hatte, daß es vielleicht eine blöde Idee war, einen schwarzen Teppich zu nehmen (Hauptgrund war: Pflegeleicht; außerdem Farbneutral und passend zur schwarzen Mittelkonsole, Dash usw.), waren wir von dem Ergebnis ziemlich überrascht! Auch wenn's vom echten KITT abweicht: Super Kombination bzw. Kontrast! (kommt allerdings auf dem Handy-Foto nicht so doll rüber; ach ja, und die Farbe vom Anschnaller-System ist auch noch daneben)

Bild

Während Mister Knight dann noch unter wildem Gefluche die Beifahrerseite fertig verlegt hat, hab ich schonmal den Fahrer-PMD eingebaut. So ein KITT mit PMDs, selbst wenn diese noch ungesattelt und gammelig sind, sieht doch schon direkt viel besser aus!

Bild

War jedenfalls ein klasse Tag! Morgen bauen wir die restliche Tan-Verkleidung und die Rückbank ein, und schauen mal, ob wir den CarPC zum Laufen kriegen.

VG,
Prodatron

MF6265

Beitrag von MF6265 » 15.06.2008, 18:59

echt cool gemacht!

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 16.06.2008, 05:47

TOLLE ARBEIT---kann ich dazu nur sagen!!!

Zum Glück hab ich einen alten Teppich bekommen und hab mir so das Zuschneiden erspart...

Bin schon auf Fotos vom fertigen Einbau gespannt.

MfG Christian

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 16.06.2008, 15:55

Gestern wurde also der Innenraum temporär fertiggemacht. Die Tan-Verkleidung ist komplett drin, hier und da fehlen aber leider noch ein paar Plastikschrauben, um das optimal zu haben. Damit der Sattler sich ein Gesamtbild machen kann, wurde auch die Rückbank wieder montiert. Sieht jetzt etwas bunt aus im Innenraum.

Bild Bild Bild

Zum Spaß haben wir mal das Knight Passions Gullwing eingesetzt; der Vorbesitzer hatte glücklicherweise bereits ein Grand-Lenkrad mit 3196-Adapter eingebaut. Werd mir jetzt trotzdem noch einen zweiten Adapter bestellen, damit man die beiden Lenkräder mit dem Lösen von nur einer Mutter wechseln kann.

Bild

Zu guter letzt wurde der VWeirauch-Scanner anders befestigt. Das ist wegen der neu justierten Knight Passions Front nötig gewesen.

Bild Bild

Weil's so schön war, sind wir dann mit dem Gullwing abwechselnd Probe gefahren :) Ich weiß nicht, wie es auf längeren Strecken ist. Aber auf kurzen mit viel Wenden und Lenken ist das mit dem Gullwing nicht so prall, abgesehen davon, daß es sicherlich in bestimmten Situationen gefährlich ist. Der neue 5.7L-Motor darf jetzt ein bischen mehr getreten werden, aber richtig ausgefahren haben wir den noch nicht. Hier zwei Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=iJvP2gCBYlc
http://www.youtube.com/watch?v=OP2KI-CIMrk

Mittwoch werde ich mit dem Wagen mehrere Sattler in der Nähe abklappern und mir Vorschläge und Angebote einholen. Es sollen nicht nur die Sitze, sondern auch Teile der Innenverkleidung gesattelt werden. Außerdem müssen die Türpappen komplett neu gemacht werden. Hoffentlich ist der Innenraum dann in der ersten Juli-Hälfte endlich vorzeigbar :P

VG,
Prodatron

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1415
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 16.06.2008, 17:05

Bis auf die Teppichfarbe find ich's gut ;)

Mein Teppich ist ja auch leicht dunkler als im Original (zumindest kommt es einem manchmal so vor, auch wenn es im direkten Vergleich mit den Teppichteilen auf der TAN-Verkleidung kaum auffällt...

"Zu hell" und damit wirklich "Verschmutzungsgefährdet" ist er eigentlich nicht... zumal es noch Fußmatten gibt (die bei mir inzwischen wirklich saumäßig aussehen, aber eben auch heller sind).

Aber egal...

Bin gespannt, wie Dein Interieur aussieht, wenn es fertig bezogen ist. Holst Du Dir fertige Sitzbezüge und lässt die draufsatteln oder willst Du alles anfertigen lassen?


P.S.: Dein Scanner stammt natürlich von Trabbi77. Eine Sony-Digitalkamera wird ja auch keine Amazon-Digitalkamera, nur weil man sie dort kauft ;)
Bild Bild

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 16.06.2008, 17:44

Ist wirklich ein wenig bunt im Moment...

@GrandmasterA
Volker hat zumindest einen Scanner mit 9 Programmen und 55 Watt Halogenlampen im Angebot.
Diesen bietet Rick von Trabi77 nicht an.
Ob er diesen für Volker produziert, weiß ich nicht.

Die 3 anderen stammen natürlich auch von Trabi77...kosten aber bei beiden gleich viel,
wenn ich mich jetzt nicht Irre. Komm nur im Moment nicht auf die .eu Seite...

MfG Christian

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1415
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von GrandmasterA » 16.06.2008, 18:17

Naja, von Volker selbst stammt keiner der Scanner... aber egal. Ist ein anderes Thema und auch nichts, was man ihm ankreiden könnte. Ich mag's nur nicht so sehr, wie er sich mit fremden Federn schmückt... Amazon würde halt auch nie sagen das ist eine "Amazon-Kamera"... ;)

Zurück zum Thema.
Bild Bild

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 16.06.2008, 20:20

GrandmasterA hat geschrieben: Bin gespannt, wie Dein Interieur aussieht, wenn es fertig bezogen ist.
Jup, dann kann man wohl erst richtig sagen, wie der schwarze Teppich da reinpasst (oder auch nicht). Momentan find ich das im Kofferraum etwas gewagt... ;)
GrandmasterA hat geschrieben: Holst Du Dir fertige Sitzbezüge und lässt die draufsatteln oder willst Du alles anfertigen lassen?
Ich werd das wohl alles anfertigen lassen müssen, weil ich das gerne in Leder hätte. In den USA hab ich für die PMDs bisher keine Bezüge aus echtem Leder gefunden. Zum einen mag ich Stoffbezüge generell nicht so, zum anderen ist es auch wieder pflegeleichter. Für die Türpappen und Innenverkleidung gilt dann das gleiche. Wie das dann genau alles werden wird, weiß ich vielleicht am Mittwoch.
GrandmasterA hat geschrieben: P.S.: Dein Scanner stammt natürlich von Trabbi77. Eine Sony-Digitalkamera wird ja auch keine Amazon-Digitalkamera, nur weil man sie dort kauft ;)
Ok, stimmt, immer dieses Branding :lol: Danke für den Hinweis, werd in Zukunft dran denken :) Könnte sogar sein, daß der Vorbesitzer den direkt vom Ricky gekauft hat! Ist halt der einfache "All Lights On"-Scanner, den auch Volker anbietet. Bisher wußte ich übrigens nur, daß der "Hightech"-Scanner in Wirklichkeit vom Ricky ist.

VG,
Prodatron

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 05.07.2008, 11:58

Das mit dem Satteln ging schneller als gedacht: Nach nur 1,5 Wochen waren sowohl die PMDs, als auch die Rückbank fertig. Gerade noch rechtzeitig haben wir gestern nachmittag in Duisburg die Sitze abgeholt.

(klicken zum Vergrößern; heute leider nur Handybilder)

Bild Bild Bild Bild

Das Ergebnis ist umwerfend: Mit diesem hellbeigen Mercedes-Leder ("Java") sehen die Dinger herrlich aus! Warmsbach hat hier super Arbeit geleistet. Selbstverständlich haben wir die dann zusammen mit der 82er Mittelkonsole sofort wieder eingebaut. War ein gutes Timing, weil am Sonntag in Wesel ein Oldtimer-Treffen ist, bei dem wir dabei sind.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Beim Einbau der Mittelkonsole hat leider das in das Ablagefach integrierte USB-Hub einen weggekriegt und ist uns jämmerlich abgeraucht. Ein Glück daß da sonst nichts dranhing. Muß also die Tage ein neues her.

Bild Bild Bild Bild

Nächsten Mittwoch geht es wieder zum Sattler. Die bis dahin geschnittenen neuen Türpappen werden am Auto erprobt, bevor sie mit dem selben Leder bezogen werden. Außerdem übergeben wir den Dachhimmel und die Lautsprecherabdeckungen. Das waren eigentlich nagelneue Aftermarket-Produkte (Hawks3rdGen; der Dachhimmel fehlte im Fahrzeug sowieso), aber diese Lederoptik muß jetzt komplett sein :P

VG,
Prodatron
Zuletzt geändert von Prodatron am 05.07.2008, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Beitrag von kittcux » 05.07.2008, 12:01

Deine Sitze sind echt schön geworden,

MFG Patrick

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 05.07.2008, 12:37

Dein Innenraum sieht mit den neuen Sitzen TRAUMHAFT aus!!!

MfG Christian

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 01.08.2008, 18:31

Heute kam endlich das nächste Paket von Joao (Knight Passions), nachdem die Schnecken-Post diesmal 3 Wochen gebraucht hatte, um es zuzustellen.

Enthalten waren die Lower-Console und die Front-Grills.

Wie man es von Joao gewöhnt ist, hat die Lower-Console eine Spitzenqualität. Die Bedienfläche ist vertieft, zusätzlich ist eine weitere Platte dabei, die man dort genau passend hineinlegen kann. Unten drunter sind genug Befestigungsmöglichkeiten vorhanden.

Bild Bild Bild

Die Grills hatten mich besonders interessiert, weil ich diese bisher nur sehr selten gesehen hatte. Sie sind ziemlich massiv, grob und stabil verschweißt, und das eine Ende ist der Frontform entsprechend gegenüber dem anderen leicht verdreht. Mal schaun wie das ganze verbaut aussieht ( http://www.knightpassions.net/images/pr ... ills/3.JPG ). Sobald ich nächste Woche wieder beim Dicken bin, werden wir das mal ausprobieren.

VG,
Prodatron

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 01.08.2008, 21:37

Tolle Teile!!!

MfG Christian

Antworten