Motorteile

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Motorteile

Beitrag von Johny » 07.09.2008, 11:31

Nachdem ich im Moment die Arbeiten an der Karosserie etwas in Hintergrund stelle, habe ich Parallel angefangen mich um den Motor zu Kümmern.
Habe ja bereits einige Verschleißteile erneuert, jedoch stört mich einfach immer eines ganz gewaltig.
Wenn ich an einer Stelle etwas austausche, und dieses sich dann schön neu hervorhebt.... nee nee, dann müssen wir schauen das alles glänzt !!

Also habe ich erstmal meinen Riementrieb zerlegt, sämtliche Halter für Aggregate entfernt und zum Strahlen gebracht. Hier mal ein ein Vorgeschmack auf das was ich gestern schon bekommen habe...

Bild

Nachdem der Wagen einige Zeit im freien stand, hatten sich auf sämtlichen Riemenscheiben so dermasen viel Rost angesammelt, das bei der ersten Umdrehung mit dem neuen Riemen, dieser komplett braun gewesen wäre ;)

Nun sind die Riemenscheiben zudem verzinkt worden, so das weiterem Lochfrass erstmal ein riegel vorgeschoben werden dürfte.

Wasserpumpe und Airpump kommen eh neu, so das am ende alles im Riementrieb in neuem Glanz erstrahlen sollte. Sobald ich die nächsten Teile bekomme, gibt es Foto nachschub.

Johny

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Beitrag von kittcux » 07.09.2008, 13:24

Das hat Hand und Fuß, wirklich gut. :P

MFG Patrick

Benutzeravatar
Prodatron
Replica-Besitzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.01.2008, 21:12
Postleitzahl: 47443
Land: Deutschland
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Beitrag von Prodatron » 07.09.2008, 13:51

Beeindruckend, sieht absolut Farikneu aus!

VG,
Prodatron

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 07.09.2008, 19:27

Saubere Arbeit!!!!

Sieht wirklich fabriksneu aus!

MfG Christian

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Beitrag von Nick Knight » 08.09.2008, 08:45

Welch ein Zufall. Erst gestern habe ich genau die selben Teile ausgebaut, gesäubert und wieder eingesetzt.
Jedoch muss ich zugeben, dass meine Halterungen nicht so sauber geworden sind, wie Deine. In den kleinen Ecken bin ich nicht so gut herangekommen. Darf ich fragen, wie Du das gemacht hast?

edit: Ok, habe vorhin wohl irgendwie das Wort "Strahlen" übersehen :oops:
Das beantwortet auch schon meine Frage :)

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Johny » 14.09.2008, 21:55

Heute habe ich die bereits erhaltenen Teile eingebaut und es sieht Hammer aus !!!

Habe anschliessend die nächsten Teile ausgebaut. Als die Wasserpumpe raus war, habe ich mir das ganze nochmal genauer angeschaut, und man siehe da, die Wapu ist komplett dicht, aber sowas von... Also dann mit in korb und ab zum Strahlen.

Und ganz wie Forrest Gump sagte "wenn ich schon so weit gegangen bin, dann könnt ich ich ja auch noch...." :D Also Schwungmasse auch noch runter. Gar nicht so einfach ohne passenden Abzieher den Kollegen ohne Schaden runter zu bekommen, aber dazu am Ende nochmal mehr. Am ende noch kurz die letzten drei Schrauben vom Steuergehäusedeckel raus und diesen gleich mit runter, denn so wie dieser Simmerring an der Kurbelwelle seucht, da nicht lange fackeln und neu machen, ich zerleg nur einmal.

Der Halter für die Servopumpe hatte ich bereits schon draussen, also noch dazu.


Bild

Sooooo jetzt noch ein Tipp ür alle die mal die Schwungscheibe hinter der Kurbelwellenriemenscheibe abziehen müssen.
Laut Handbuch gibt es dafür einen Abzieher. Diesen sollten allerdings die wenigsten wenn sogar gar keiner in der Wekzeugkiste haben.
Es geht auch anders... zwei Schrauben mit selbigem Gewindemaß wie die der Bohrungen an der Scheibe, Mindestlänge 80mm!!!
Jeweils in zwei gegenüberliegende Gewinde schrauben bis zum Anschlag. Dieser Anschlag ist dann ein verstärkter Rand der sich genau um die Bohrung vom Simmerring befindet und stark genug ist um diesen Druck auszuhalten. Nacheinander immer gleichmässig die Schrauben anziehen, max jedoch 2 Umdrehungen reindrehen und abwechselnd die selbe Prozedur. Wie von Zauberhand wandert die Scheibe dann in Richtung Ausgang ;)

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Beitrag von Nick Knight » 24.09.2008, 11:28

Ich find's richtig gut, wenn man seine Arbeit gewissenhaft durchzieht.
Man merkt, Du stehst nicht so auf das "Außen hui, Innen pfui" Prinzip.

Danke für den Tipp mit dem "Abzieher". Ich weiß genau, dass ich diesen in den nächsten Monaten sehr gut brauchen kann.

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Johny » 27.09.2008, 20:20

Gestern habe ich endlich meine letzten Teile bekommen.
Habe in der zwischenzeit schonmal alle Dichtungen neu bestellt und ebenfalls den vorderen Kernlochdeckel, denn dieser war mehr als fertig.
Heute habe ich die ersten Teile wieder angebaut und morgen sollte denke ich alles wieder dran sein. Dann gibts ein Finish Foto... ;)

Bild

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 27.09.2008, 21:16

Colles Foto, vor allem wegen dem Spongebob ;)

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Johny » 27.09.2008, 22:26

Pssst, das ist die neue Generation Chiptuning, ist nur in Comicgehäusen verpackt damit es die Polizei nicht erkennt ;)

Nein Spaß.... meine Tochter bestand darauf das er unbedingt mit auf das Bild soll. :D

Nick Knight
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 08.02.2015, 13:06

Beitrag von Nick Knight » 28.09.2008, 00:02

Der Spongebob passt ja auch dazu wie die Faus aufs Auge :) Deine Tochter hat ein Händchen für Kombinationen ^^

Ich freue mich schon auf das Finish-Bild. Ich muss zugeben... das inspiriert!

ChrisFTB
Replica-Besitzer
Beiträge: 903
Registriert: 30.10.2007, 18:47
Land: Deutschland

Beitrag von ChrisFTB » 28.09.2008, 03:14

Tja- wie bereits besprochen: nächste Saison lasse ich Dir meinen Bock einfach mal in Deiner Garage stehen, dann darfste Dich mal an dem auslassen.. 8)

BTW: langsam kehrt das Fletschauge-Syndrom wieder zurück - und gestern ist mir (mal wieder) eine Birne der Nebler durchgebrannt....

Benutzeravatar
Johny
Administrator
Beiträge: 343
Registriert: 31.10.2007, 01:01
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Johny » 28.09.2008, 23:33

So Fetisch.... :D

Stellt euch an der Air Pump noch die fertige Scheibe dran vor, da hier aber eine neue rein kommt, vorerst mal so. Die Scheibe von der Servopumpe kommt noch runter, wenn sie dann mal so runter geht wie ich will ;)

Bild

Chris Turbo

Beitrag von Chris Turbo » 29.09.2008, 06:12

Schön langsam wird es wieder ein funktionierender Motor ;)

MfG Christian

Benutzeravatar
kittcux
Replica-Besitzer
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007, 13:28
Postleitzahl: 27472
Land: Deutschland
Wohnort: Cuxhaven

Beitrag von kittcux » 29.09.2008, 18:25

Das macht auf jeden Fall ein guten. :P

MFG
Patrick

Antworten