Seite 1 von 1

Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 21.09.2015, 23:35
von Knight82
Hallo zusammen,

hat jemand von euch einen passenden Adapter (gern leihweise),
um eine Kraftstoffdruckmessung durchführen zu können?

Es handelt sich um einen 3,1L Motor.

Viele Grüße Aaron

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 26.09.2015, 18:11
von Teddy
Was ist der Anlass, dass du den Druck messen willst? Solltest du die generelle Funktion testen wollen, so gibt es andere Wege.

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 26.09.2015, 18:51
von Knight82
Ich möchte schauen was die Kraftstoffpumpe bei
Zündung EIN noch fördert, da nicht genügend Kraftstoff zum starten
des Motors zur Verfügung steht.

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 26.09.2015, 21:51
von Teddy
Wenn so weit ist, tausch sie vorsorglich aus. Auch wenn es eine unangenehme Arbeit ist.
Was natürlich zuvor noch getan werden kann ist das externe Benzinfilter zu tauschen.

Schau dir mal diesen Beitrag an:

Test der Pumpe:
http://www.teddy-knight.at/2012/index.p ... mpenrelais

Tausch der Pumpe:
http://www.teddy-knight.at/2012/index.p ... u-vom-tank

Teddy

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 26.09.2015, 22:11
von Knight82
Der Benzinfilter ist neu. Die Pumpe summt auch nicht mehr so laut wie vorher,
daher vermute ich auch das sie es ist.
Das einzige Gute an der Sache ist, das die sogenannte "Wartungsklappe"
bereits vorhanden ist :D

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 28.09.2015, 08:58
von Teddy
Na dann sollte es ja ein leichtes sein die Pumpe zu tauschen. Diese kostet ja nicht die Welt.
Was du aber vor Kauf noch prüfen kannst ist, ob der Verbindungsschlauch zwischen Pumpe und Gestänge (Leitung) im Tankinneren noch gut ist. Ich hatte schon den Fall das diese total verrottet war und die Pumpe nur mehr im Tank selbst umgewälzt hat.

Das könnte auch dein Fehlerbild erklären, solange das Leck noch klein ist. Aber das Öffnen des Tankes bleibt dir auch da nicht erspart.

Teddy

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 28.09.2015, 09:43
von Knight82
Vielen Dank für den Hinweis :super:

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 09.01.2016, 21:22
von Chris-Hate
Hier sonst auch nochmal Kraftstoffdruck messen.

Bild Bild

-Kappe abehmen (Bild mit Pfeil) Die Ansaugbrücke muss hier für nicht abgebaut werden!
-Dort ist noch ein Vetil drin (wie das Vetil vom Autoreifen)
-Ventil mit Ausdreher heraus drehen
-Druckmanometer mit einen passenden Schlauch und schellen befestigen
-Starten und Druck ablesen
-Druck soll ca. 3 Bar betragen :super:

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 09.01.2016, 23:16
von Knight82
Super, ich Dank dir :top:

Re: Kraftstoffdruckmessung

Verfasst: 07.09.2018, 12:49
von Knight82
Ich habe die Pumpe gewechselt u das Problem war behoben.