KITT Talk V2.0

Alles über Bordcomputer, Digitale Armaturen und Sprachspeicher kann hier besprochen werden.
Vienna_Knight
Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 19.03.2016, 23:50
Postleitzahl: 1111
Land: Oesterreich

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von Vienna_Knight » 13.08.2016, 22:03

Darf man nachfragen wie der Status momentan ist?
Das Projekt sieht so geil aus.

Feueradler
Stammgast
Beiträge: 35
Registriert: 28.03.2011, 16:59
Land: Deutschland

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von Feueradler » 21.08.2016, 17:07

Hätte ich auch ganz gern mal gewusst ,also zusammen hab ich ja eigentlich soweit alles was Car PC betrifft , er läuft mit Windows 7

Ich hoffe er stellt es uns bald zur verfügung. :wink:

Benutzeravatar
Old-Grayman
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 15.06.2014, 15:08
Postleitzahl: 15370
Land: Deutschland

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von Old-Grayman » 21.08.2016, 18:19

Genau das war auch mein Dilemma. Wenn man mit zunehmendem Alter spürt, daß die "Einschläge" immer näher kommen, macht sich dann so eine gewisse "Altersungeduld" breit. Daher auch mein Entschluß, mir meine eigene Software zu erstellen.

Jetzt, nach knapp 1 1/2 Jahren kann ich sagen, daß Programmieren lernen nicht sooo schwer ist, wenn man ein konkretes Ziel verfolgt.
Und, es macht Spaß (wenn man zunehmend Fortschritte sieht)!

Ich hab ja an der einen oder anderen Stelle bereits etwas über KUS 1.0 geschrieben, doch für einen eigenen Thread reichen die Ergebnisse aus meiner Sicht noch nicht aus. Dazu gibt es noch zu viele Baustellen.
KUS 1.0 ist auch keine Konkurrenz zu KT 2.0, da es auf einem ganz anderen Anwendungskonzept basiert.
Ich verfolge mit KUS das Ziel, eine "echte KITT-Software" zu erstellen, die möglichst viele der in der Serie gezeigten Funktionen ausführen kann, unter realen Bedingungen und in Echtzeit. Das Eine oder Andere ist bereits fertig (z.B. Telefonfunktion oder Mediaplayer). Vieles in Arbeit bzw. noch nicht in Angriff genommen.

Also, wenn der Car-PC DAS Wichtigste am Projekt ist, empfehle ich, es mit der Software selbst zu versuchen.

In diesem Sinne
fröhliche Sonntagsgrüße in die gesamte Runde
Old-Grayman

Benutzeravatar
KR-Enno
Stammgast
Beiträge: 210
Registriert: 12.02.2012, 16:50
Postleitzahl: 22419
Land: Deutschland

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von KR-Enno » 25.09.2016, 19:57

Mich würde mal interessieren mit welcher Software man so etwas programmiert? Die Arbeit die bis jetzt drin steckt ist echt der Wahnsinn. Ich ziehe meinen Hut vor solchen Leuten...

Benutzeravatar
Old-Grayman
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 15.06.2014, 15:08
Postleitzahl: 15370
Land: Deutschland

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von Old-Grayman » 26.09.2016, 11:35

Mich würde mal interessieren mit welcher Software man so etwas programmiert?
Also, ich hab als absoluter Laie, für den Software immer ein Buch mit sieben Siegeln war (und noch immer ist), mir erst mal alles "reingezogen", was an KITT-Software bisher veröffentlicht war. Und mir dann meine Gedanken gemacht, was bei mir am Ende rauskommen soll. Anfangs hab ich dann noch unzählige Skizzen gemalt, doch das habe ich bald aufgegeben. Schließlich kommen immer neue Ideen dazu, die gleich mit eingearbeitet werden.

Dann hab ich mich hingesetzt und mich über die verschiedenen Programmiersprachen informiert.
Mein (ich denke, als Laie ist es das Einfachste) Favorit war dann Visual Basic. Ich hab mir erst mal ein sog. Anfängerbuch zugelegt, für die ersten Schritte. Dann Visual Studio Professional 2013 runtergeladen und einfach angefangen zu probieren.

Zuerst mal die Grafik erstellt (ist ja recht einfach, eben fast wie'n Grafikprogramm).
Und dann angefangen, die einzelnen Dinge "mit Leben" zu erfüllen.
Dabei haben mir auch nicht zuletzt die zahlreichen Video-Tutorials und Fachforen geholfen.

Natürlich gab es auch bisher (und wird es auch weiterhin geben) zahlreiche Rückschläge, die mir fast den Verstand geraubt hätten.
Doch Aufgeben gehört nun mal nicht zu meinen Stärken!

Und so bin ich nun "schätzungsweise" bei der Hälfte dessen, was ich vorhabe, angelangt (ca. 60MB Quellcode derzeit).
Die einzelnen Ebenen von KUS 1.0 sind nun auch untereinander multifunktional vernetzt, d.h. sie erfüllen jeweils mehrere Aufgaben und steuern sich situationsbedingt gegenseitig.

Noch gibt es viele "Baustellen", bei denen ich noch nicht weiß, wie ich vorgehen kann, z.B. Das Einbinden und eigenständige Erkennen/Zuordnen von mehreren Soundkarten bzw. Kameras im gleichzeitigen Betrieb.
Also noch genug zu tun!

VG
Old-Grayman

florianreindel12345
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 06.05.2019, 19:52
Land: Deutschland

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von florianreindel12345 » 06.05.2019, 20:17

kanst du ein downlod link da zu bitte )vbox(

Benutzeravatar
Old-Grayman
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 15.06.2014, 15:08
Postleitzahl: 15370
Land: Deutschland

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von Old-Grayman » 07.05.2019, 07:19

Hallo florianreindel12345,

im Moment ist mir noch nicht klar, welchen Download-Link Du meinst ...

Zu Visual Studio findest Du unter Google die entsprechenden Hinweise. Die kostenlosen Downloads dieser Programmiersprache sind allesamt zeitbegrenzt auf 4 Wochen bzw 3 Monate verwendbar. Danach erlischt die Lizenz.

Über KUS-Basic, dem Programm für KITT, welches ich entwickle, kannst Du hier im Forum in der Rubrik Elektronik/KUS alles nachlesen, was ich bereits fertiggestellt oder in Arbeit habe. Da das Programm noch nicht fertig ist, gibt es auch keine weiteren Links dazu. Wird es auch nicht geben. Denn nach Fertigstellung biete ich jedem Interessierten das Programm als kopiergeschützte Version auf einem Nano-USB-Stick an. Kostenpunkt: hab ich mir noch nicht überlegt. Da fließen aber auch die Kosten für den Stick mit ein.
Leider geht es aus diversen Gründen (Gesundheit) derzeit nicht so flott voran, wie ich es mir zum Ende letzten Jahres vorgenommen hatte. Ursprünglich wollte ich das Programm dieses Jahr (nach dann 3 Jahren intensiver Programmierarbeit) fertig haben. Aber es wird sich wohl noch etwas verzögern. Tut mir leid.

Du kannst mich aber auch (wenn es ganz privat sein soll) unter meiner Mail-Adresse Old-Grayman(at)gmx(Punkt)de kontaktieren bzw. mir ´ne PN schicken.

Schöne Grüße
Old-Grayman

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1412
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von GrandmasterA » 23.05.2019, 08:11

Heyho. Hier geht es um KITT Talk. Kannst Du zu Deiner Software bitte in Deinem Thread bleiben?
Danke.
Bild Bild

Leon
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 29.05.2019, 21:10
Postleitzahl: 72224
Land: Deutschland

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von Leon » 29.05.2019, 21:12

Also ist der KITT Talk 2 noch nicht fertig,und man kann ihn noch nicht kaufen

Benutzeravatar
Severon
Stammgast
Beiträge: 22
Registriert: 16.09.2014, 16:43
Postleitzahl: 36041
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: KITT Talk V2.0

Beitrag von Severon » 28.06.2019, 00:49

Nein, sonst wäre hier schon unlängst was geposted worden...
Gruß Dome
Beschleunigung ist es erst, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zu den Ohren ablaufen.

Antworten