KITT Conversion 92er Firbird

Fragen zu Arbeiten an KITTs Karosserie oder der Instandsetzung von Unfallschäden? Hier bist Du richtig!
Antworten
MaverikMS2001
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.2019, 21:08
Land: Deutschland

KITT Conversion 92er Firbird

Beitrag von MaverikMS2001 » 09.06.2019, 21:17

Hallo zusammen,

ich würde gerne ein kleines Projekt starten und einen 92er Firbird etwas KITT Optik verpassen. Nun meine Frage was alles dazu gehört? Passen die gängigen Frontstoßstangen auf einen 92er ? Was muss ich alles ändern um einen Kitt zu bekommen. Scanner was kauft man da heute so? Muss auch die Heckstoßstange neu?

Bin für alle Infos dankbar.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: KITT Conversion 92er Firbird

Beitrag von GrandmasterA » 11.06.2019, 10:48

Hallo,

das klingt ein bissel so als wüsstest Du nicht so wirklich, was Du eigentlich willst... außer, dass es halt "etwas" nach KITT aussehen soll.
Wenn es "etwas" sein soll, brauchst Du mindestens die Frontnose mit Scanner. Es gibt auch viele, die selbst die Wagenfarbe nicht auf schwarz geändert haben, aber allein durch die Front sieht der Wagen dann oft schon nach KITT aus. Die gängigen Fronten (z.B. Knight Passions) "passen" grundsätzlich auf alle 3rd Gen Firebirds von 1982-1992. Es sind trotzdem IMMER Anpassungsarbeiten notwendig. Beim einen mehr, beim anderen weniger. So genau haben die Amis leider damals nicht gearbeitet, dass man die einfach nur dranschrauben müsste.

Was Du ansonsten noch "brauchst", musst Du selbst wissen. Bei einem 1992er nehme ich an, dass er die Rundumverspoilerung hat. Wenn Du die entfernen möchtest, wird es lustig... inkl. Aufbohren von Schweißverbindungen. Ist aber machbar, haben auch einige schon gemacht. Andere haben sie drangelassen. Ist dann halt nicht originalgetreu, aber auch nicht hässlich ;)
Ich selbst habe mir damals extra einen 1988er geholt, weil der die Verspoilerung noch nicht hatte.

Hier mal eine Übersicht über gängige Umbauteile, die ich bei mir damals verwendet habe:
www.myKITT.de/teile.php

Was die Anbieter dort angeht, gibt es viele allerdings inzwischen nicht mehr. Ich wüsste auch nicht, wo man derzeit einen gescheiten Scanner herbekommt, da es die Anbieter von mir damals alle nicht mehr gibt. Inzwischen kommt vieles aus Italien. Da die aber erst angefangen haben, als ich fertig war, habe ich da keinerlei Überblick, was die alles anbieten, weil es mich selbst ja nicht mehr interessieren muss ;)
Aber wenn Du mal nach KnightRiderWorld suchst, findest Du sicherlich reichlich Angebote. Wobei es da wohl auch mehrere Angebote unter ähnlichem Namen gibt, von denen einer gut und der andere schlecht sein soll. Vielleicht kann da jemand anderes noch was dazu sagen...

Gruß,
Andreas
Bild Bild

Benutzeravatar
SebSonic
Moderator
Beiträge: 347
Registriert: 10.08.2009, 17:07
Postleitzahl: 66484
Land: Deutschland
Wohnort: Battweiler

Re: KITT Conversion 92er Firbird

Beitrag von SebSonic » 11.06.2019, 15:25

http://www.knightpassions.net

Da kriegt man so ziemlich alles was man braucht mittlerweile auch Scanner (made in Germany :mrgreen: )

Zum Thema Italien, ja da gibt es auch sehr viel, z.B. die Elektronik für das Armaturenbrett (ZA Electronics) aber auch schwarze Schafe. Wenn du bei jemanden landest der "Vincenzo Forte" heißt, dann bitte Finger weg. Ist ein bekannter Betrüger und hat ein paar Bekannten von mir richtig viel Geld abgenommen, aber nie geliefert.

Dann gibt es noch England (Knights of England), aber die sind sehr teuer, aber wohl auch sehr gut, zumindest was man bisher gehört hat.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: KITT Conversion 92er Firbird

Beitrag von GrandmasterA » 12.06.2019, 06:35

SebSonic hat geschrieben:
11.06.2019, 15:25
Da kriegt man so ziemlich alles was man braucht mittlerweile auch Scanner (made in Germany :mrgreen: )
Echt? Auf der Webseite hab ich dazu leider nichts gefunden. Wer liefert die? Sind die gut? Halogen oder LED?
Mir wird die Frage recht oft gestellt, daher würde ich mich freuen, wenn ich hier zukünftig wieder eine Empfehlung geben kann.
Bild Bild

Benutzeravatar
SebSonic
Moderator
Beiträge: 347
Registriert: 10.08.2009, 17:07
Postleitzahl: 66484
Land: Deutschland
Wohnort: Battweiler

Re: KITT Conversion 92er Firbird

Beitrag von SebSonic » 12.06.2019, 10:49

http://www.knightpassions.net/gadgets/part_16.php

Ist etwas versteckt, auf der 3. Seite von "Gadgets & Other parts". Ist ein 55W Halogen Scanner, auf Wunsch mit oder ohne Fernbedienung. Es steht zwar nicht dabei wer der Hersteller ist, sondern nur das man Vertriebshilfe leistet, aber irgendwo bei Facebook hat er sich Joao mal verquatscht und es sind die Scanner von Trabi77, der selbst ja keine mehr vertreibt.

Benutzeravatar
GrandmasterA
Replica-Besitzer
Beiträge: 1404
Registriert: 31.10.2007, 21:01
Postleitzahl: 99089
Land: Deutschland
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: KITT Conversion 92er Firbird

Beitrag von GrandmasterA » 12.06.2019, 13:34

Ahja. Auf Bild 2 sieht man sogar das Logo von Trabi77, das im Aluminium eingraviert ist :D
Na, gut zu wissen. Den kann man zumindest weiterempfehlen.

Andererseits kann es sich auch um eine veraltete Information handeln...
"The scanner is not our own product, we are helping the person who makes it to sell more of his great product on the market."
Wenn Trabi77 keine mehr verkauft, dann wahrscheinlich auch nicht über Joao ;)
Bild Bild

Benutzeravatar
SebSonic
Moderator
Beiträge: 347
Registriert: 10.08.2009, 17:07
Postleitzahl: 66484
Land: Deutschland
Wohnort: Battweiler

Re: KITT Conversion 92er Firbird

Beitrag von SebSonic » 12.06.2019, 15:51

Ich denke mal doch, da Joao die erst ins Programm aufgenommen hatte nachdem Rick seinen eigenen Verkauf eingestellt hatte.

Antworten